Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 4.703
» Neuestes Mitglied: Jimmy1954
» Foren-Themen: 26.033
» Foren-Beiträge: 322.249

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 78 Benutzer online
» 2 Mitglieder
» 72 Gäste
Applebot, Bing, Google, Yandex, Olllafff, pedi

Aktive Themen
GRUNDIG 5010 zugelaufen.....
Forum: Tests und Vorstellungen
Letzter Beitrag: JUM
Vor 2 Stunden
» Antworten: 32
» Ansichten: 4.719
Ortofon Valencia Ersatzna...
Forum: Plattenspieler
Letzter Beitrag: djhoerbie
Vor 2 Stunden
» Antworten: 7
» Ansichten: 143
Seltene Spulen
Forum: Alles andere
Letzter Beitrag: Kirunavaara
Vor 2 Stunden
» Antworten: 235
» Ansichten: 22.963
Musikschränke/-truhen
Forum: Suche / Biete / Tausch ...
Letzter Beitrag: MaBo
Vor 4 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 166
AKAI GX 260 - Reparatur g...
Forum: Alles andere
Letzter Beitrag: hyberman
Vor 5 Stunden
» Antworten: 8
» Ansichten: 286
Eure Röhrenradios und son...
Forum: Alles andere
Letzter Beitrag: MaBo
Vor 5 Stunden
» Antworten: 77
» Ansichten: 9.755
Kann mich nicht anmelden
Forum: Probleme mit dem Forum?
Letzter Beitrag: andreas42
Vor 5 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 115
Tonbandgeräte aus Sammlun...
Forum: Diskussionen
Letzter Beitrag: Legofrank
Vor 5 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 89
NAD 6100 oder Denon DRM-7...
Forum: Cassetten(decks)
Letzter Beitrag: Kirunavaara
Vor 5 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 160
einzeln geschirmte DIN-Ka...
Forum: Diskussionen
Letzter Beitrag: Karl 59
Vor 6 Stunden
» Antworten: 11
» Ansichten: 562

 
  Tonbandgeräte aus Sammlung zu Verkaufen
Geschrieben von: Legofrank - Vor 5 Stunden - Forum: Diskussionen - Keine Antworten

siehe diesen link  Bandmaschinen   zu Verkaufen.

So ich habe nichts mit dieser Person zu tun habe es gerade entdeckt auf Ebay Kleinanzeige.

Bitte keine Diskussion über die Preise wende euch an diese Person.

Drucke diesen Beitrag

  Kann mich nicht anmelden
Geschrieben von: nichtsgeht - Vor 11 Stunden - Forum: Probleme mit dem Forum? - Antworten (3)

Moin,
habe mich jetzt neu registriert Sad Kann mich unter "Grauer" nicht mehr anmelden. Habe schon das dritte Passwort angefordert, funzt nicht Undecided


Gruß 
Werner

Drucke diesen Beitrag

  Braun L-710 Lautsprecherpaar
Geschrieben von: Wicki 1968 - Gestern, 11:20 - Forum: Suche / Biete / Tausch ... - Keine Antworten

Hallo zusammen,

meine Räumungsaktion geht weiter. Hier geht es jetzt um ein Paar Braun L-710 Lautsprecher. Optisch bedürfen Sie etwas Hilfe. Die Sicken sind in Ordnung ein Gitter hat leichte Dellen. Die Lautsprecherkabel sind vorhanden, bei einem Lautsprecher noch mit dem originalem Stecker. 
Der Rest ist den Bildern zu entnehmen. Da die Dinger sehr schwer sind, biete ich nur Abholung in Otzberg-Hering an. 
Preislich stelle ich mit 100€ vor.

Hier die Bilder:

                                                                     

Viele Grüße
Frank

Drucke diesen Beitrag

  Rout & Rin der SoundCard bestimmen
Geschrieben von: kaimex - 05.10.2022, 22:57 - Forum: Tipps und Erkenntnisse - Keine Antworten

Manchmal ist es nützlich, die Ausgangs- und Eingangs-Impedanz des Sound-Interfaces zu wissen.
Die sind allerdings selten angegeben.
Man kann sie aber leicht bestimmen ohne Hilfsgeräte anhand der Übertragungs-Koeffizienten für drei Verbindungen über zwei bekannte Widerstände.
Das geht so:
Hier die drei Verbindungs-Konfigurationen:
   
Links ist die Direkt-Verbindung von Ausgang und Eingang gezeigt mit Ausgangs-Impedanz Rout und Eingangs-Impedanz Rin.
Für Ausgangspegel und Eingangs-Empfindlichkeit wählt man geeignete Kombinationen, so daß möglichst hohe Aussteuerung knapp unter 0 dBFS zustande kommt.
Zur Anzeige nimmt man ein Programm, daß die Eingangsspannung x1 linear möglichst fein aufgelöst anzeigt, zB. das Voltmeter in VA2011 (Visual Analyzer).
Bei Konfiguration 2 (in der Mitte) ist zwischen Ausgang und Eingang ein Serien-Widerstand eingefügt. Der sollte so gewählt werden, daß die Spannung x2 nur noch etwa halb so groß ist wie x1. Das ist der Fall, wenn Rs =Rout+Rin (die man noch nicht kennt). Das kriegt man durch Probieren schnell hin.
Bei Konfiguration 3 (rechts) sind Ausgang und Eingang wieder verbunden, aber ein Widerstand Rp parallel zum Eingang angebracht. Hier sollte auch Rp so gewählt werden, daß die Spannung x3 nur etwa halb so groß ist wie x1.
Die jeweils halbe Spannung ist nicht nötig für die folgende Rechnung, aber der Genauigkeit des Ergebnisses "förderlich".
Die Auswertung erfolgt so:
Zunächst bestimmt man 2 Zwischengrößen a & b:
b=Rs/(x1/x2-1),     a=Rp*Rs*(x1/x3-1)/(x1/x2-1)
Dann berechnet man w=Wurzel(1- 4 a/b²).
Woraus Rout=b/2*(1-w) und Rin =b/2*(1+w) folgen.

Ein erprobtes Beispiel:
Mein Windows-PC hat wie viele ein High-Definition Audio-Interface von Realtek.
In Serie zum Line/Phone-out an der Front-Platte habe ich noch einen 750 Ohm-Widerstand gelegt, damit das Interface immer im Line-out Modus arbeitet und es am Kopfhörer nicht zu laut wird, wenn ich voll aufdrehe.
Diesen Ausgang habe ich mit dem Line-in an der Rückseite verbunden.
Als Ton-Generator habe ich "Audio Test V1.25 " von P.E.Marshall verwendet.
Die Eingangs-Empfindlichkeit habe ich auf "8" gestellt, den Ausgangspegel auf ein paar zehntel dB unter Null, so daß gerade kein Eingangs-Clipping stattfindet.
Zur Anzeige das Voltmeter und den Oszilloscope & Spectrum Modus von VA2011. (Ich hätte auch dessen Ton-Generator verwenden können).
Das Voltmeter habe ich dann für diese Anzeige "kalibriert", so daß es "1,00000 V" für x1 anzeigt. Das ist bequem, aber nicht nötig.
Dann habe ich mit Rs=39 k (39,2 k) und Rp=1 k (999 Ohm) die beiden anderen Konfigurationen vermessen. Das ergab x2=0.6281 und x3=0.5245 
und schließlich Rout =918 Ohm und Rin=65,29 k.
Da Kontrolle besser als Vertrauen ist (Schule der Nation), habe ich die Messung dann nochmal mit Rs =68 k (67,8 k) und Rp=1.8 k (1,79 k) durchgeführt.
-> x2=0,4936 & x3=0,6642. Rout=918 Ohm & Rin=65,17 k.
Vom ersten Wert sind noch die extern zugeschalteten 750 Ohm abzuziehen, dann bleiben 168 Ohm für den Ausgang übrig.
Die Belastung des Ausgangs mit Rp auf halbe Ausgangsspannung kann man nicht durchführen, wenn die Ausgangs-Impedanz sehr niedrig ist, der Ausgang aber nicht den nötigen Strom bei der Spannung liefern kann (zB ein OpAmp mit 10 V Ausgangsspannung aber nur einem internen Serienwiderstand von 50 Ohm). Dann darf man nur auf maximalen Strom belasten oder muß einen externen Serien-Widerstand verwenden.
So weit so gut.
Man kann allerdings nicht davon ausgehen, daß das für alle Einstellungen von Ausgangspegel und Eingangs-Empfindlichkeit genauso ist.
Die Eingangs-Impedanz ist auch nicht gerade typisch. Ich habe  früher an anderen Interfaces meist niedrigere Werte gemessen, bis hinab zu 12k.

MfG Kai
Nachtrag: Die Messungen wurden bei 400 Hz durchgeführt.

Drucke diesen Beitrag

  NAD 6100 oder Denon DRM-740?
Geschrieben von: ozimmer - 05.10.2022, 20:46 - Forum: Cassetten(decks) - Antworten (3)

Hallo!

Nachdem das NAD 6100 wieder läuft (es war nur der klebende und kurz vorm zerfließen stehende Riemen!) mal ne Testaufnahme gemacht. Und weil das Teil keinen Kopfhörerausgang hat, die bespielte Kassette über ein (gerade auf der Werkbank gestandenes) Denon DR-M22 abgehört.
VERDAMMT! Klingt das gut! Smile

Nun ist das Design der NAD, nunja, nicht gerade kompatibel zur meiner Denon Anlage in Champangner-Farbe. Und noch ne Fernbedienung? Huh

Und, obwohl es wahrscheinlich eines der besten 2 Kopf-Decks ist, den 3 Kopf-Komfort (Monitor-Funktion) der Tonbandgeräte möchte ich eigentlich auch schon haben.

Mir wäre also Design-mäßig und wegen 3 Köpfen (und weil ich natürlich auch ein Denon-Fan schon immer war) ein Denon DRM 740 sympatisch.

Jetzt die Frage: wie weit wird denn ein DRM 740 von der Klangqualität des NAD 6100 entfernt sein? Hat da jemand Vergleichsmöglichkeiten oder Vergleichserfahrung?

Einerseits ist das NAD grad da und läuft schon. Das Denon müßte ich mir erst zulegen.

Gruß vom zweifelnden
Oliver

Drucke diesen Beitrag

  Uher Report Monitor 4400 VU-Meter
Geschrieben von: mx1000 - 05.10.2022, 17:21 - Forum: Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät - Antworten (6)

Hallo und guten Abend in die Runde. 
Ich habe zur Zeit ein Problem mit meinem Report Monitor. Das rechte Zeiger Instrument funktioniert nur sporadisch. Ich meine das im ganz kalten Zustand so gut wie kein Ausschlag zu sehen ist. Das Signal wird aber einwandfrei durch das Gerät gegeben und aufgezeichnet. Kann mir jemand sagen welches Bauteil hierfür zuständig ist.? Kann es vielleicht ein ausgetrockneter Elko sein?
Wäre schön wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte

Drucke diesen Beitrag

  Ortofon Valencia Ersatznadel?
Geschrieben von: djhoerbie - 05.10.2022, 16:33 - Forum: Plattenspieler - Antworten (7)

Hallo zusammen,

eine Frage an die Profis: ein Bekannter hat einen Plattenspieler Transrotor Fat Bob S mit Ortofon Valencia Abnehmer geerbt.
Leider ist die Nadel defekt. Nun fragt er an, ob es hierfür eine Ersatznadel gibt oder ob man ein komplett neues System kaufen
muss. Das würde ja an die 1000 Euro kosten. Welches System könnte man ggf. alternativ verwenden?

Beste Grüße
Hörbie

Drucke diesen Beitrag

  AKAI GX 260 - Reparatur gar kein Problem
Geschrieben von: janbunke - 05.10.2022, 12:42 - Forum: Alles andere - Antworten (8)

https://www.ebay.de/itm/185604582117

mannoman...

Der Verkäufer zieht sich die Geräte vermutlich irgendwo aus einem Schrottcontainer vom örtlichen Bauhof und versilbert den Mist dann.

Drucke diesen Beitrag

  ASC Viertelspur-Löschkopf
Geschrieben von: cisumgolana - 04.10.2022, 19:13 - Forum: Suche / Biete / Tausch ... - Keine Antworten

Hallo!

Ich habe einen ASC-Kopfträger mit neuen Viertelspur AK/WK.
Der Dritte im Bunde ist aber ein Halbspur-Löschkopf. Eine
ungewöhnliche Kombination. Gekauft habe ich den TK-Träger
trotzdem. Neue Viertelspurköpfe sind sicher seltener  zu
bekommen, als ein Viertelspur-LK.

Angebot bitte per PN...

Gruß
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  MD Recorder
Geschrieben von: AnalogJörg - 04.10.2022, 18:29 - Forum: Suche / Biete / Tausch ... - Antworten (4)

Nabend,suche noch immer einen MD-Recorder, fabtikat egal .

Drucke diesen Beitrag