Saba ohne Ton
#1
Moin Senkelmaschinisten, hab meine Königin von Saba leider etwas vernachlässigt also eine weile nicht benutzt. Nun spricht sie mit mir nicht mehr,nicht das kleinste Wort Wink
Die Laufwerksfunktionen gehen alle, es kommt nur kein Ton mehr , wird der auch über Relais geschaltet oder muß ich da anders wo schauen.
Es wäre schön wenn jemand einen Tip hätte.

Gruß Jörg
Zitieren
#2
Hallo Jörg,

die Königin von Saba war eine Rundfunk-/Fernseh-/Phono-Truhe der Fa. Saba. Zu dem Fehler an deiner Königin weiß ich leider nichts.

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#3
Hallo Jörg,

bei so alter Technik müssen unbedingt diverse Kondensatoren getauscht werden, sonst stirbt das Gerät irgendwann ganz. 
Fast alle Fehler werden von Papierkondensatoren ausgelöst, solange die noch eingebaut sind nicht wieder in Betrieb nehmen.

Du kannst im Dampfradioforum nachlesen, dort ist das ein Dauerthema. 

Gruß,
Jan
Zitieren
#4
Hallo Jan ,Danke ,so da benötige ich jemanden der sich meiner Maschine einmal annimmt.
Gruß Jörg
Zitieren
#5
Jörg,

um Missverständnissen vorzubeugen könntest Du uns bitte die genaue Typenbezeichnung des Gerätes durchgeben.

VG
Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)
Zitieren
#6
Hi, Peter,
dürfte wohl Jörgs Riesenkoffer 600SH gemeint sein Smile 

LG
Mike
Zitieren
#7
Moin,genau ,Riesenkoffer kommt hin Big Grin 
Gruß Jörg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#8
Danke Mike!


Jörg, 

also...    ...bevor ich an einem Bandgerät bei Totalverlust beider Wiedergabekanäle das inwendige Messen anfange, würde ich erst einmal sehen, ob das Band korrekt an den Kopf angelegt wird.

Gruß

Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)
Zitieren
#9
(31.05.2024, 16:22)Jan_S schrieb: .....Fast alle Fehler werden von Papierkondensatoren ausgelöst, solange die noch eingebaut sind nicht wieder in Betrieb nehmen.....

Sind im Saba 600SH Papierkondensatoren verbaut?

Da alle Laufwerksfunktionen gegeben sind werden wahrscheinlich auch keine defekten Elektrolytkondensatoren im Netzteil die Ursache für den fehlenden Ton sein.

Wenn der Bandpfad in Ordnung ist wäre eine systematische Fehlersuche mit den entsprechenden Messmitteln zweckmässig, anstatt auf Verdacht viele Bauteile auszuwechseln.

Beginnen könnte man zum Beispiel mit der Überprüfung ordnungsgemäßen Funktion des Stummschalterelais ST welches bei Bedarf den Ausgang des Wiedergabeverstärker gegen Masse kurzschliesst. 

Im Servicemanual ist die Funktion der Relais beschrieben.

Gruß Jan
Zitieren
#10
Hallo,

ich würde erstmal die Scherungen im Netzteil für die +14V und -14V überprüfen, das sind die Versorgungsspannungen für die Verstärker. Nicht immer gleich kompliziert denken.

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#11
(02.06.2024, 09:39)PeZett schrieb: Danke Mike!


Jörg, 

also...    ...bevor ich an einem Bandgerät bei Totalverlust beider Wiedergabekanäle das inwendige Messen anfange, würde ich erst einmal sehen, ob das Band korrekt an den Kopf angelegt wird.

Gruß

Peter

In der Tat,  wie gelingt es das Tonband derart einzufädeln ;-)

Nun fungieren die Bandabheber als Eintauchhilfe und beim Spulen kann das Band immer über die Tonköpfe geführt werden.

Das sollte vor den Prüfen des Gerätes korrigiert werden.

Das Band ist wohl doch korrekt eingefädelt, da die vermeintlichen Bandabheber als Gabel ausgeführt sind und so der vordere Steg, bestimmungsgemäß als Eintauchhilfe dient um die richtige Kopfumschlingung zu gewährleisten!

Siehe folgendes Bild dazu:

   

Thomas
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

Noa and Mira Awad
NOA Keren Or  
ESC
ESC Diva
reVox B251 Revision und Modifikationsliste!

Zitieren
#12
Danke Jan und Tobias , werde ich auf jeden fall machen, das Relais ST 501 hatte ich drausen ,auch aufgemacht ,werde noch eimal nach den kontakten schauen. Gruß Jörg
Zitieren
#13
Moin,

ich vermute mal stark das es im Stumm Schaltungs Bereich liegt. Dieses Relais kann die ganze Maschine lahm legen oder...???. Entweder gibt Sie keinen Ton von sich, oder Sie jault in beiden Richtungen bei PLAY los.

Gruß Andre
Zitieren
#14
Nabend , es waren die Sicherungen  2-3 ,0,315 mA aber warum sind die durch,bei Kanal 1 habe ich ein Brummen in der Musik.
Gruß Jörg
Zitieren
#15
Moin, weiß zufällig jemand wodurch die beiden Sicherungen gekommen sein könnten und das zweite ,was könnte es sein das Kanal 1 brummt, Musik wird abgespielt nur ist ein brummen dabei,nur auf kanal 1. Für Anregungen wäre ich dankbar.

Gruß Jörg
Zitieren
#16
(04.06.2024, 07:36)AnalogJörg schrieb: Moin, weiß zufällig jemand wodurch die beiden Sicherungen gekommen sein könnten ...

Hallo Jörg,

die Sicherungen lösen aus wenn zuviel Strom fließt ... also kommt grundsätzlich jedes Bauteil nach den Sicherungen in Frage. 
Ich würde bei den beiden Elkos C002 und C003 anfangen, dann den Gleichrichter Gr002 prüfen. Wenn ein Siebelko defekt ist könnte das auch zu einem Brummen führen.
Wenn auf dem Netzteil alles gut ist musst Du Dich im Schaltplan entlangmessen, verbrauchte/kurzgeschlossene Elkos sind auch dort die üblichen Verdächtigen.
Auf den nachgeschalteten Baugruppen gibt es eine Menge Elkos welche die Versorgungsspannung der Stufe gegen Masse "filtern", und kleine Elkos (<100µ) sterben der Erfahrung nach früher als ihre dicken Brüder und Schwestern.
Und die weißen "Frako-Schiffchen" gelten als besonders anfällig, davon hat die meine auch noch welche verbaut (muss aber nicht sein).

Ciao Bernd (dessen 600SH-F dankenswerterweise von solchen Problemen bisher verschont geblieben ist obwohl noch alle Elkos ab Werk drin sind  Wink )

PS: der Fred ist hier deplatziert, denn die 600 SH-F ist sicher keine Neueinwicklung eines Bastlers ... vielleicht kommen in der "Hilfe & Tipps" Rubrik mehr Hinweise ;-)
Zitieren
#17
Hallo Bernd, Netzteil habe ich schon überholt,alles neu,die weisen Schiffchen sind schon einpaar drinn ,Elektronisch bin ich nicht so der Profi ,ja muß mal schauen,hat ja auch keine Eile Wink ,ja werde das problem mal bei Tips reinstellen. Gruß Jörg
Zitieren
#18
Servus,
erst dann:
   
macht's Sinn.
Und zur SABA gibt es im Nachbarforum viel zu lesen. Ähnelt fast Holgis Bericht.
Gruß Andre
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste