HiFi-Museum Nord News
#51
(29.12.2022, 10:00)ReinhardtFranke schrieb: Servus Wolfgang.
Den Tag werde ich mal in den Terminkalender eintragen :-)
Wenn es sich ergibt schau ich dann auch vorbei :-)
Ist ja nicht weit weg ^^

Gecancelt.
Zitieren
#52
Thumbs Up 
(19.08.2022, 16:25)PeZett schrieb: Hallo Wolfgang,

ich zitiere Loriot aus einem seiner unvergesslichen Sketche: "S A G E N H A F T" . Wirklich klasse, was ihr da auf die Beine gestellt habt.
Das macht wirklich Lust darauf, das Museum mal zu besuchen.

VG
Peter

Update...

Der Besuch ist mittlerweile erfolgt und ich bin schon mal schwer begeistert, was Wolfgang und seine Spezies da mit Bordmitteln und viel privater Initiative auf die Beine gestellt haben. Mitlesern, die sich mal in der Nähe aufhalten, sei ein Besuch empfohlen. Neben den "üblichen Verdächtigen" werden auch viele Seltenheiten gezeigt. Da uns Wolfgang auch einen Blick ins Lager gegönnt hat, ist noch Weiteres zu erwarten.

Vielen Dank nochmal an Wolfgang für die kurzweiligen 5-6 Std., die Du uns geopfert hast.

Gruß
Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)
Zitieren
#53
Hallo lieber Wolfgang,
hallo lieber Peter,
liebe Museumsinteressierte,

den Worten und dem Dank von Peter kann ich mich nur anschließen.
Und Wolfgang danke ich zusätzlich noch für die kleine W113-Runde.  Heart

Hier noch ein paar Impressionen, mein Favorit ist das Yellow Submarine. Angel

       
       
       
       

Ein Besuch ist wärmstens empfohlen.

Schöne Grüße
Frank

und noch vier:
       
       
Zitieren
#54
Bei den beiden M15a ist das Band falsch eingelegt...trotzdem sehr schöne Sammlung.
Viele Grüße,

Matthias
Zitieren
#55
Hallo Matthias!

...wird am nächsten Sonntag korrigiert - danke für den Hinweis.

Gruß
Wolfgang

- - - - -

Hallo Frank!
&
Hallo Peter!

Der Dank ist ganz auf meiner Seite. Es war schön, Euch Beiden
unser Museum zu zeigen. Und auch etwas im Hörraum auf die
Ohren geben zu können.

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#56
Also, bei aller Liebe, 
das Wunderschöne Nakamichi Tape gehört doch nicht in ein Museum!
Das gehört in dem Mike sein Wohnzimmer  Big Grin

Ich schau auch bald gern im Museum vorbei.

LG
Mike
Zitieren
#57
Mike

Wenn es so losgeht dann ist bald das Museum leer wenn wir alle dort waren.

Wolfgang muss doch hoffentlich keine Taschenkontrollen einführen, gebe aber ehrlich zu dass es dort sicherlich einige Exponate gibt die auch bei mir ein schönes Heim finden würden Cool

Wir, meine Frau und ich, vielleicht auch meine Tochter, werden dem Museum garantiert diesen Sommer einen Besuch gönnen.

Lars
Zitieren
#58
(22.05.2023, 14:39)LaBor schrieb: Wir, meine Frau und ich, vielleicht auch meine Tochter, werden dem Museum garantiert diesen Sommer einen Besuch gönnen.

Wird nicht eher das Museum Euch den Eintritt gönnen? Big Grin 

Gruß, Anselm
Früher war mehr UHER. Cool Meine UHER-Erinnerungen
Zitieren
#59
Hallo!

Für alle Forianer, die unser Museum besuchen, gilt:

"Hände in die Taschen & La Paloma pfeifen!"

Damit das Personal immer weiß, wo Ihr Euch herumtreibt.

Gruß
Wolfgang

PS.: Im Juni bin ich nicht zum Museumsdienst eingeteilt.
       Erst im Juli werde ich wieder Museumsdienst leisten.

Tipp: Es könnte sein, daß sich für manche Sonntage
         nicht die Mindestzahl  von 3 "Betreuern" ergibt.
         Dann muß das Museum leider geschlossen bleiben.
         Daher sich vorher(!) auf der homepage informieren...
Zitieren
#60
Hallo!

Beim Sortieren alter Schallplatten ist mir dieses Exemplar in die Hände gefallen:

   

...und bei den beiden von Klaus gespendeten UHER Stereo Record III hat sich
eine davon als Seltenheit entpuppt. Was es genau mit den zusätzlichen Knöpf-
chen auf sich hat, muß noch geklärt werden.

    - - -       - so sehen die SRIII überwiegend aus...

    - - -    


Gruß
Wolfgang
Zitieren
#61
Hallo Museum,
super schöne Geräte.
Ein fehlt noch, hängt bei mir an der Wand,
dazu ist die Elektronik auch noch da, das Teil funktioniert auch noch.
Gramdeck Gramophone Tape Recorder
Antrieb dazu ist ein Plattenspieler.
Gruß
Peter


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#62
Hallo Peter!

Wie wahr, wie wahr - so ist es.
Kein Gramdeck, weit und breit.
Vielleicht ergibt sich ja in der Zukunft
eine (bezahlbare) Möglichkeit, so
eine kuriose Rarität zu ergattern.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#63
Hallo!

Bevor der liebe Theo ein wahres Füllhorn an Geräten unter
vielen Forianern verteilt hat, kam gestern verfrüht der Weihnachts-
mann in unser Museum.

Im Gepäck mehrere SANSUI-Geräte als Spende!

2x CR
SC-2002
SC-3003

Plattenspieler mit Titelerkennung
XR-Q11

Analog-Tuner (Referenz 1979 Hifi Stereofonie)
TU-9900

Vor-/Endverstärker-Kombi
CA-3000
BA-3000

Vor allem die Kombi ist ein Hit. Mit CR und Plattenspieler wird das eine
weitere Anlage im Hörraum.

Es grüßt mit glänzenden Augen
Wolfgang
Zitieren
#64
(22.05.2023, 18:43)cisumgolana schrieb: ...

"Hände in die Taschen & La Paloma pfeifen!"

Damit das Personal immer weiß, wo Ihr Euch herumtreibt.

...

Tipp: Es könnte sein, daß sich für manche Sonntage
         nicht die Mindestzahl  von 3 "Betreuern" ergibt.
         Dann muß das Museum leider geschlossen bleiben.
         Daher sich vorher(!) auf der homepage informieren...

Darf ich auch singen; ich bringe auch meine verstaubte Gitarre mit. Mit dem Pfeifen habe ich es nicht so; die Leute denken sonst, es sei aus dem letzten Loch.

Tipp: Verlinke doch das Museum in Deiner Signatur, dann weiß jeder gleich den Weg.

Gruß, Anselm
Früher war mehr UHER. Cool Meine UHER-Erinnerungen
Zitieren
#65
(04.12.2023, 08:27)cisumgolana schrieb: Es grüßt mit glänzenden Augen
Wolfgang

Hallo Wolfgang,

den Glanz in den Augen kann ich nachvollziehen.
Ich freue mich für dich mit.

Gruß
Alfred

Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.

http://www.sender-zitrone.de/
Zitieren
#66
Bilder-Nachtrag:

   

   

   

   

Bei der Beschreibung for den BA-3000 haben sich Fehler eingeschlichen.
Das Schild wird zeitnah korrigiert.

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#67
Die alten Sansui-Verstärker find' ich toll, die sind noch so richtig aus dem Vollen gefräst. Das Gewicht der Kombination CA-3000/BA-3000 von fast 40 Kilogramm spricht Bände. thumbsup

Und sehr schöner Zustand!
Zitieren
#68
Hallo!

Der Weihnachtsmann war noch einmal vor Ort, weil er vergessen hatte,
auch diese SANSUI-Geräte auszuladen:

Dabei handelte es sich um die vier Tuner TU-666, TU-4400, TU-7500 und TU-7700 und ein JB-200 Umschalt-
pult sowie die sechs Verstärker CA-606, PA-100, QA-5000, QA-6000, QA-7000 und QS-1, nebst der beiden
BA-150 Endstufen.


Dann war es aber auch wie abgeschnitten Confused 

Gruß
Wolfgang

PS.:
Dafür wurde der ziemlich restiktive Aufnahmestopp kurzfristig ausgesetzt...
Zitieren
#69
Hm, nach meiner Meinung gehört diese leckere 3000er Sansui- Kombi nicht in ein Museum,
sondern in mein Wohnzimmer Big Grin 

Dafür würde ich sogar wieder auf Passivboxen wechseln.

Frohes neues Jahr Euch allen!

LG
Mike
Zitieren
#70
Hallo Mike!

Ich kannn Dich beruhigen, die 3000er werden in unserem 
"Museums-Wohnzimmer" schalmeien und den Besuchern via
Quadal Titan IV ordentlich etwas auf die Ohren geben.

Also sie werden nicht zu reinen Schauobjekten degradiert.

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#71
Gratuliere und Viel Erfolg, tolles Museum.

wenn ich in der Ecke bin, besuche ich euch auf jeden Fall

Beste Grüße
Jürgen
Revox A77 4 Spur- YamahaAX 1070 - Elac EL 110 II - Luxman PD 264 - Beyer Dynamic PD 770 Pro - Onkyo TA 2630 - Marantz CD 67 SE

Zitieren
#72
Hallo!

Meine "Gebete" (in post 62) wurden schneller erhört als gedacht.

Unter "Bilder Eurer Tonbandgeräte" sieht man in post 1670.

Damit nicht genug.
Von einem großzügigen Forianer konnte ich noch so eine Kuriosätät
ergattern ("METZ Bandgerät mit Plattenspielerantrieb" siehe post 6).

Gruß
Wolfgang
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste