Suchergebnisse
Beitrag Verfasser Forum Antworten Ansichten Geschrieben [auf]
    Thema: R.I.P. Heinzmen
Beitrag: R.I.P. Heinzmen

Ich habe gerade die traurige Nachricht erhalten, das Heinz Mätje alias Heinzmen im Alter von 61 Jahren verstorben ist.  Ich bin schockiert. Mein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen. Ein große...
hyberman Alles andere 16 453 Gestern, 09:07
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Bei mir ist das leider schon ewig her, wo ich mal einen EPROM beschrieben habe, bestimmt 30 Jahre oder so. Vielleicht fühlt sich ja jemand berufen, das zu machen. Ich habe dafür leider auch zu wenig Z...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 24.02.2024, 09:33
    Thema: Akai GX 630 DB
Beitrag: RE: Akai GX 630 DB

ZeiMacer schrieb: (24.02.2024, 07:14) -- Zwar liegt der Beitrag schon etwas zurück. Aber doch stelle ich mal eine für mich sehr interessante Frage. Gibt es eigentlich ein fertiges digitales Zählwerk,...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 77 12.931 24.02.2024, 08:02
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Interessant, das mit dem EPROM. 120€ ist nicht günstig, aber bevor die Tandberg E-Schrott ist, würde ich die Kohle wohl investieren. So ein Adapter ist schnell nachgebaut und ein Lese-Schreib-EPROM Ge...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 24.02.2024, 07:57
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Ich denke nicht, dass die so einfach ihre Programmierung vergessen. Was geht denn nicht? Vielleicht ist auch nur einer der Logic IC gestorben?
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 23.02.2024, 22:10
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Dann will ich mal auflösen. Testweise habe ich mal den Zementwiderstand R443 gewechselt ohne nennenswerte Veränderungen.  Dann dachte ich an das Thema aus dem Nachbarthread mit der Bandführung u...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 23.02.2024, 18:02
    Thema: Tandberg TD-20A läßt Band bröseln
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A läßt Band bröseln

Super, Theo! Freut mich, dass dein Kontakt zu Jochen noch immer so gut ist. Auch ich will diesen Thread hier nicht kapern, aber hast du zufällig auch mal das Problem mit den rewind Spulen angesproc...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 22 831 21.02.2024, 19:25
    Thema: Signalverfolger
Beitrag: RE: Signalverfolger

Immer wieder gern, verwende ich diesen Signalverfolger. Die letzten Tage erst wieder erfolgreich eingesetzt bei einer Tandberg TD-20A, die bei Line in 1 einen toten linken Kanal hatte. Fehlerquelle wa...
hyberman Elektronik / Elektrik 11 2.716 21.02.2024, 18:18
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Ich hatte bislang nur festgestellt, dass einer der Zementwidertände recht heiß wurde, aber noch nicht weiter verfolgt. Werde ich aber mal machen. Mit den Bremsbändern habe ich mich lange beschäftig...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 21.02.2024, 18:13
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Onkel Theo schrieb: (20.02.2024, 23:17) -- Hallo André, diesen Fehler hatte ich auch mal vor ca. 12 Jahren an meiner ersten 20A. Das war der Beginn der Freundschaft zwischen Jochen und mir. Jochen h...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 21.02.2024, 06:47
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: RE: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Hier noch mal den Schaltplan etwas vollständiger.
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 20.02.2024, 22:07
    Thema: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam
Beitrag: Tandberg TD-20A Rewind wird langsam

Ich hatte ja schon so einige Tandberg TD-20A auf dem OP-Tisch. Diesmal hatte ich mal wieder so eine Leiche am Start. Beide Platinen (Netzteil/Laufwerkssteuerung) und Audioboard hatte ich draussen, ...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 21 829 20.02.2024, 21:46
    Thema: Justageergebnis TEAC X2000M
Beitrag: RE: Justageergebnis TEAC X2000M

Die Einmessprozedur einer Teac X-1000 / X-2000 ist aber auch nicht einfach und vorallem nicht einfach zu verstehen. Wenn man es richtig machen möchte, wird zwingend ein EE Band benötigt.
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 18 654 17.02.2024, 20:13
    Thema: Justageergebnis TEAC X2000M
Beitrag: RE: Justageergebnis TEAC X2000M

Der FR Gang bei der Akai GX-636 sah anfangs auch bescheiden aus, starker Abfall bei 10 kHz und auch das war hörbar. BIAS Justage hat nichts gebracht, im Endeffekt waren die Rec Köpfe verkurbelt. Di...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 18 654 17.02.2024, 19:19
    Thema: Justageergebnis TEAC X2000M
Beitrag: RE: Justageergebnis TEAC X2000M

Wenn bei 10kHz die Kurve schon abfällt, stimmt gewaltig was nicht. Aber ich sehe, du hast die FR Kurven mit der Software NAK T-100 gemacht. Ich würde da Messfehler auch nicht ausschliessen. Die So...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 18 654 17.02.2024, 18:21
    Thema: DDR Eigenbau HiFi
Beitrag: RE: DDR Eigenbau HiFi

Sehr schön! Ich habe um 1986/87 den RFT SV-3000 (so hieß er glaube ich) nachgebaut. Der Schaltplan und das Platinenlayout war auch aus dem Funkamateur, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe....
hyberman Alles andere 13 693 17.02.2024, 07:20
    Thema: ASC Aufladung Metallspulen
Beitrag: RE: ASC Aufladung Metallspulen

Das Problem haben die Tandbergs TD-20A auch mit Metallspulen.
hyberman Diskussionen 9 388 11.02.2024, 21:18
    Thema: Neuzugang Akai
Beitrag: RE: Neuzugang Akai

Weiterhin muss ich bei diesem Akai Modell hinzufügen, dass es keine Möglichkeit gibt, den Tapespeed zu justieren, da dies über die Netzfrequenz erfolgt. Ein leicht gelängter Capstanriemen hat große Au...
hyberman Test und Vorstellungen 6 427 11.02.2024, 17:07
    Thema: AudMes
Beitrag: RE: AudMes

mischel schrieb: (02.02.2024, 09:26) -- Sonst noch Wünsche? Selbst ist der Mann! -- Gehts noch?  Ich wollte lediglich mitteilen, das man den FR Gang mit -20dB messen sollte.
hyberman Anwendung und Praxis 18 817 02.02.2024, 09:51
    Thema: AudMes
Beitrag: RE: AudMes

Aber bitte mit -20dB den FR Gang messen.
hyberman Anwendung und Praxis 18 817 02.02.2024, 09:18
    Thema: AudMes
Beitrag: RE: AudMes

Kuni schrieb: (02.02.2024, 08:44) -- Auf SourceForge ist die Rede von "Frequency Response". In den hinterlegten Screenshots kann ich da aber nichts von sehen. Hat das mal jemand getestet ? Tut d...
hyberman Anwendung und Praxis 18 817 02.02.2024, 08:59
    Thema: AudMes
Beitrag: RE: AudMes

Ich habe es mal auf meinem iMac OSX Version 14.2.1 Sonoma, also das aktuellste 64 Bit System, getestet. Es läuft dort problemlos. Das Audiomesssystem ist zwar nicht so umfangreich wie die Software N...
hyberman Anwendung und Praxis 18 817 02.02.2024, 07:52
    Thema: AKAI GX-F51 "Idler"
Beitrag: RE: AKAI GX-F51 "Idler"

Das Laufwerk dürfte ähnlich oder gleich dem vom Akai GX-75/95 sein. Hast du zufällig den kleinen Riemen auch erneuert. Wenn ja, könnte sich die Stellung vom Zahnrad verändert haben, dann hast du d...
hyberman Cassetten(decks) 7 420 30.01.2024, 19:21
    Thema: AKAI GX-F51 "Idler"
Beitrag: RE: AKAI GX-F51 "Idler"

Alles was du heute an Idlergummis neu kaufen kannst, sind schnöde Sanitärdichtungen. Keine 20 Cent teuer, werden aber Ebay für über 10€ verhökert. Leider werden diese "Idlergummis" nicht so mega lan...
hyberman Cassetten(decks) 7 420 30.01.2024, 16:37
    Thema: Bezahlbarer Ersatz für defekte VU Meter REVOX A77
Beitrag: RE: Bezahlbarer Ersatz für defekte VU Meter REVOX ...

Dann scheinen ja die Werte recht gut zu passen. Das gibt der Verkäufer bei den Spuleninstrumenten an: Innenwiderstand 1,17 KOhm, 250µA Danke für den Tip.
hyberman Tipps und Erkenntnisse 10 530 30.01.2024, 16:32
    Thema: Bezahlbarer Ersatz für defekte VU Meter REVOX A77
Beitrag: RE: Bezahlbarer Ersatz für defekte VU Meter REVOX ...

Magst du uns mal deine neuen Instrumente im eingebauten Zustand deiner A77 zeigen? Musstest du Anpassungen vornehmen, was Trägheit und Spulenwiderstand anbelangt?
hyberman Tipps und Erkenntnisse 10 530 30.01.2024, 15:39
    Thema: Revox Bremstrommel retten
Beitrag: RE: Revox Bremstrommel retten

Ferrograph schrieb: (24.01.2024, 10:58) -- Danke Holger für diesen Tip mit dem Aufbügelband. Meine A700 macht beim Bremsen auf der Abwickelseite sporadisch Quietschgeräusche. Vielleicht muß dort de...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 6 1.064 24.01.2024, 12:17
    Thema: Akai GX-266D Restauration - Tipps gesucht
Beitrag: RE: Akai GX-266D Restauration - Tipps gesucht

Die Elkos sind in japanischen Bandmaschinen eigentlich nie ein großes Problem gewesen, maximal im Netzteil. Im Audiozweig lasse ich die meist unberührt, es sei denn es gibt ein Problem damit. Funk...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 8 593 23.01.2024, 19:57
    Thema: Technics RS 1500 Dreizack defekt
Beitrag: RE: Technics RS 1500 Dreizack defekt

Technics1500rs schrieb: (22.01.2024, 18:42) -- das Video ist vom Caps Motor das hat nichts mit dem Bandteller zu tun. Leider lässt sich auch nicht die der Dreizack  mit der Klammer demontieren. -- ...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 20 1.162 22.01.2024, 20:20
    Thema: Akai GX-266D Restauration - Tipps gesucht
Beitrag: RE: Akai GX-266D Restauration - Tipps gesucht

Aus welchem Kellerloch wurde den diese Akai gezogen? Die sieht ja auf dem Foto fürchterlich aus. Übrigens, die 2sc945 ersetzt man nicht. Die sind eigentlich immer unproblematisch. Sollten sich aber...
hyberman Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 8 593 21.01.2024, 20:57