AKAI GX625
#1
Hallo, erstmal vielen Dank für die Aufnahme.

Meine Frage, eine von meinen GX625 hat vorgestern, zu 80% den Geist aufgegeben.
Das Einzige was noch läuft, ist der Capstan, die beiden lampen für die Kanalwal, und das Zählwerk.
der Rest  ist Tod.

Die Sicherrungen sind alle I.o.
Was verschmortes ist auch nicht zu finden.

Hat einer von euch schon mal eine Ähnliche erfahrung gehabt.
Ich hoffe, das nicht das Netzteil hin ist

Gruß BANANAJOE
Zitieren
#2
Auch hier gehe ich mal von defekten Gleichrichtern auf dem Syscon Board aus.
Gruß André
Zitieren
#3
Das hört sich ja schon mal gut an. Gibt es noch Ersatzteile. Hat einer nen Foto wo die Sitzen, und Bezeichnung. Das Tauchen ist kein Problem.

Danke schön mal im voraus.
Zitieren
#4
(23.11.2022, 20:39)BANANAJOE schrieb: Das hört sich ja schon mal gut an. Gibt es noch Ersatzteile. Hat einer nen Foto wo die Sitzen, und Bezeichnung. Das Tauchen ist kein Problem.

Danke schön mal im voraus.

Zieh dir das Servicemanual von HifiEngine und sieh dir den Schalt-und Bestückungsplan an. Je nach Akai Modell ist das wechseln der Gleichrichterbrücken mal relativ fricklig und mal relativ leicht. Es sind alles Standard Bauteile, die man auch mit Vergleichstypen ersetzen kann. 

Wie geschrieben, es können die Gleichrichter sein, müssen es aber nicht.
Gruß André
Zitieren
#5
Kleiner Nachtrag. Auch bei der GX-625 ist es fricklig vernünftig auf der Lötseite vom Syscon Board zu arbeiten. Wenn schon, dann bitte gleich alle Gleichrichter ersetzen. Ich meine bei diesem Modell sind es sogar nur zwei auf dem Power-und Syscon Board. Einige Akai Maschinen haben gleich vier verbaut.
Gruß André
Zitieren
#6
So wie ich das jetzt aus dem Schaltplan lesen konnte, sind es 2.
Einmal der D3 ID4B1 und der D4 SVB10-200.
Werde mal versuchen ersatz zu bekommen.
Zitieren
#7
Kauf diese Gleichrichter als Ersatztyp: B250C1500

https://www.reichelt.de/flach-brueckengl...nbc=1&&r=1

Bei denen passt auch das Pinout.
Gruß André
Zitieren
#8
Dieser Brückengleichrichter von Reichelt kann mehr Spannung und Strom ab und ist dabei um die Hälfte billiger
https://www.reichelt.de/brueckengleichri...ol_9&nbc=1

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#9
Kann ich da beide mit ersetzen.
Zitieren
#10
Habe Jetzt beide Gleichrichter ausgebaut.
Der 4B1 ist rund.
Der SVB ist rechteckig.

Hat einer für beide eine Alternative.
Wollte ein Foto anhängen, weis aber nicht wie das hier Funktioniert.
Zitieren
#11
Du musst zuerst unter em Beitrag über Neues Attachment "Dateien auswählen" die Datei mit dem Foto auswählen. Dann rechts auf "Attachment hinzufügen klicken. Jetzt dauert es einen kleinen Moment, bis die Datei hochgeladen ist. Dann erscheint unten "in den Beitrag einfügen". Dazu sollte der Cursor an der richtigen Stelle im Beitrag stehen, bevor das Foto eingefügt wird.

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#12
So hat etwas länger gedauert, aber ich war noch Beruflich unterwegs.
Beide Gleichrichter getauscht, Immer noch das selbe Problem.
Die beiden Wikelmotoren laufen auch,wenn man die Front abnimmt und den Mikroschalter fur die Bremse betätigt fangen sie an zu laufen.
Hat noch einer nen anderen Tip.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste