Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen
#1
Hallo,

als erstes hier möchte ich mich gern vorstellen. 

Mein Name ist Fred, ich bin Ende der 50er und seit den frühen 1980er Jahren sehr an High-End Hi-Fi interessiert, wobei sich meine Kette mittlerweile auf sehr hohem klanglichen Niveau befindet, was auch viele Jahre gedauert hat.

Seit ca 15 Jahren baue ich auch vieles selbst, zwar keine Geräte, aber dafür sind sehr hochwertige Kabel von mir selbst entwickelt und von Grund auf selbst gebaut, wobei ich sowohl sehr hochwertige Leitermaterialen als auch verschiedene Materialien als Dielektrikum verwende.
Dabei sind nicht nur NF- und LS-Kabel sondern auch Netzkabel und  Netzfilterung bei mir ein Thema.

Natürlich habe ich auch passend zum Forum ein ziemlich gutes Tape-Deck,  was in Form eines Pioneer CT-959 in meinem Rack seinen Dienst verrichtet.

Beste Grüße Fred
Ohne Musik wäre das Leben langweilig und bei weitem nicht so farbenfroh
#2
Herzlich Willkommen im Land der Senkelhörer!
Liebe Grüße
Thomas
#3
Oh je, ein Kabelexperte. Hoffentlich werden da nicht wieder Kabel - Glaubenskriege entfacht.
Trotzdem willkommen im Forum !

Jürgen
#4
(03.08.2022, 11:06)Doc.Order schrieb: Oh je, ein Kabelexperte. Hoffentlich werden da nicht wieder Kabel - Glaubenskriege entfacht.
Trotzdem willkommen im Forum !

Jürgen

Hallo Jürgen,

Danke für Deine Willkommensbegrüßung.

Kabel und deren Unterschiede haben absolut nichts mit "Glaube" zu tun, aber wenn jemand nur eine alte 300DM Schneider Anlage hat, wird der definitiv ein gutes Kabel auch nie heraus hören können.
In meiner Kette machen sich Unterschiede zwischen den verschiedenen Kabeln aber deutlich bemerkbar, und das ist weder Glaube noch Einbildung oder Wunschdenken.  

Beste Grüße Fred
Ohne Musik wäre das Leben langweilig und bei weitem nicht so farbenfroh
#5
Ich seh's kommen Blush .... aber auch von mir ein herzliches "Hallo" Shy
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
#6
Hallo, Fred,
auch von mir ein herzliches Willkommen.

LG
Mike
#7
Hallo,

Vielen Dank für die netten Begrüßungen.




Ich sehe da übrigens gar nichts kommen, denn was definitiv existiert, bedarf keiner Diskussion, ob es denn nun wirklich existieren könnte.

Wer da wirklich nichts hört, will es nur einfach nicht, ist nahezu taub oder dessen Kette hat absolut minderwertige Qualität, eben sowas wie eine 300DM Schneider Anlage der 1980er Jahre.
Es gibt viele Physiker oder Elektro Ingenieure, die das ebenfalls abstreiten, aber es gibt zahlreiche Messungen, die das tatsächlich belegen.
Dabei liegt es nicht alleine an der etwas besseren Leitfähigkeit von Silber gegenüber Kupfer, auch der Aufbau spielt eine nicht unwesentliche Rolle dabei.

Unterschiede zwischen Kabeln sind längst bewiesen !

Es gibt ja auch Covid19 - Leugner ;-)
Nach dem Motto, was man mit bloßem Auge nicht sieht und in der Hand spüren kann . . .
Demnach würden weder Bakterien noch Viren existieren, aber die Erde ist ja eine Scheibe und erst 5000 Jahre alt, wovon ca 50% der Bürger der USA absolut überzeugt sind.

Beste Grüße Fred
Ohne Musik wäre das Leben langweilig und bei weitem nicht so farbenfroh
#8
Hallo Fred,
herzlich willkommen bei uns Rostwicklern. Vielleicht ist auch etwas Silber dabei.
Ich habe mir seit langem geschworen. mich an diesen unsäglichen Kabel-Diskussionen nicht zu beteiligen, und hab es bis heut auch nie gemacht. Da Du aber über Hören und Messungen schreibst, und die sich ergebenten Unterschiede, möchte ich dir nur mitteilen:
Die besten Messgeräte "für mich" sind meine Ohren, und da laß ich mir nichts anderes einreden.
Bitte jetzt nicht böse sein. Das soll auch mein einziger Beitrag dazu sein.
VG
Wolfgang
#9
OK Fred,
ich hatte Dich neutral willkommen geheißen, aber nach Deiner Einlassung (s.u.) kann ich nur lachen und sagen, jawohl, ich höre, ob das Kabel rot oder blau ist!!!
Von mir wirst Du keine weiteren Antworten erhalten, weil Du ignoriert wirst. Ja, ich bin taub...
Tut mir leid, geht aber nicht anders.
Grüße von meiner Schneider-Anlage, die hier sicherlich jeder hat Tongue
So ein arrogantes Auftreten als Neuling in einem Forum habe ich selten erlebt.
Bitte an die Admins ... kick him
LG
Mike

Zitat:
Ich sehe da übrigens gar nichts kommen, denn was definitiv existiert, bedarf keiner Diskussion, ob es denn nun wirklich existieren könnte.

Wer da wirklich nichts hört, will es nur einfach nicht, ist nahezu taub oder dessen Kette hat absolut minderwertige Qualität, eben sowas wie eine 300DM Schneider Anlage der 1980er Jahre.
Es gibt viele Physiker oder Elektro Ingenieure, die das ebenfalls abstreiten, aber es gibt zahlreiche Messungen, die das tatsächlich belegen.
Dabei liegt es nicht alleine an der etwas besseren Leitfähigkeit von Silber gegenüber Kupfer, auch der Aufbau spielt eine nicht unwesentliche Rolle dabei.

Unterschiede zwischen Kabeln sind längst bewiesen !

Es gibt ja auch Covid19 - Leugner ;-)
Nach dem Motto, was man mit bloßem Auge nicht sieht und in der Hand spüren kann . . .
Demnach würden weder Bakterien noch Viren existieren, aber die Erde ist ja eine Scheibe und erst 5000 Jahre alt, wovon ca 50% der Bürger der USA absolut überzeugt sind.

Beste Grüße Fred
#10
(03.08.2022, 18:34)Xenius schrieb: Ich sehe da übrigens gar nichts kommen,...

Es kam schon.... so wie ich mir das dachte Rolleyes
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
#11
Ja, Kuni, so ist es...
Das letzte, was wir brauchen, ist ein Goldohren-Kabelpapst...
Der sollte sich erstmal umsehen, was für hochkalibrige Spezialisten (nicht nur) der Magnetbandtechnik hier versammalt sind, da sollte er die Hacken zusammenschlagen und ganz bescheiden auftreten!
Nur meine bescheidene Meinung...
LG
Mike
#12
(03.08.2022, 19:40)dynamike schrieb: Ja, Kuni, so ist es...
Das letzte, was wir brauchen, ist ein Goldohren-Kabelpapst...
LG
Mike

Das Thema hat sich bald erledigt  Rolleyes
Viele Grüße
Jörg
#13
Na, wollen wir hoffen, Jörg Smile
#14
(03.08.2022, 19:40)dynamike schrieb: ...Der sollte sich erstmal umsehen, was für hochkalibrige Spezialisten (nicht nur) der Magnetbandtechnik hier versammalt sind, da sollte er die Hacken zusammenschlagen und ganz bescheiden auftreten!
Nur meine bescheidene Meinung...
LG
Mike

ruhig Blut, Mike,
das wird sich schon ganz von alleine hier lösen. Das Gute in diesem Forum ist ja, dass bestimmte Themen hier eben nicht wirklich kontrovers diskutiert werden (müssen).
Und er hat sich doch nett vorgestellt. Ein 959 ist nun auch aller Ehren wert und wenn er da besonders schöne Kabel dran haben will oder muß, dann soll er das doch gerne tun.
VG
#15
tjaaaaaaaaaaaa.........

Gruß
Arno
#16
Na, ja- immerhin kauft er vermutlich auch bei Voodoo Labs, - bei abnehmenden Mondschein, gegen die Erdrotation gedrillte Kabel.
Auf quasi absoluten Nullpunkt abgekühlt um selbst die Fluktuationen der Lamb Shift zu kompensieren.
(das ist immerhin nobelpreisverdächtig :-) )

Das ist nicht arrogant, sondern zeigt, wie wenig Ahnung wir hier Alle haben- schließlich sind wir das Schneider Vintage Forum.


.
.
" Der erste Schluck aus dem Glas der Wissenschaft macht Sie zu einem Atheisten,
aber Gott erwartet Sie am Boden des Glases. "

(Werner Heisenberg)


Meine Recorder wurden gefertigt in: Regensdorf, Löffingen, Hösbach und Frankfurt

Gruß
Ralf
#17
Ist wirklich sagenhaft, dass ich gleich über Covid 19, flache Erde, Bakterien und Viren aufgeklärt werden konnte.
Dankeschön, vorher war ich so uninformiert.
Als Kabel-Leugner bedaure ich wirklich diesen mißglückten Start im Forum, denn ich hätte gerne mitgelesen, welche Überlandleitungen da zum Einsatz kommen.
#18
Das arrogante Auftreten solcher Bürschlein ist ganz normal in "der Szene"
Viele Grüße
Jörg
#19
Der Start von Fred war für mich so offensichtlich kabelstreitaffin, dass mir spontan der Gedanke kam, Fred sei gar nicht Fred, sondern jemand, der sich hier angemeldet hat, um Unfrieden zu stiften, vielleicht ein "Ehemaliger", der in Unfrieden ging und denselben hier stiften möchte ?

Nur so ein Gedanke....

Nachdenkliche Grüße,

Frank
Hau wech, den Schiet - aber sech mir, wohin


#20
Contenance bitte...
#21
Bin jetzt schon einigermaßen sprachlos. So viel Agressivität hätte ich jetzt nicht erwartet ( Mike, Jörg ).
Sicher ist das Thema Kabel schon zigmal durchgehechelt worden und natürlich gibt es dafür Befürworter
sowie Gegner. Alles bekannt. Aber gleich dermaßen vom Leder ziehen ? Absolut unverständlich !
Die Vorstellung war doch kein persönlicher Angriff.

Jürgen
#22
Tatsächlich war die Reaktion insgesamt heftig, das sehe ich auch so.

Natürlich sorgt das Thema "Kabelklang" in allen Foren für Zündstoff und sollte daher dort bleiben, wo
Gleichgesinnte aufeinandertreffen. Im AAA gibt es unendliche Threads rund um das Thema, selbst dort
geht es dabei nicht immer friedlich zu, daher ist das Bandmaschinenforum definitiv nicht der richtige
Adressat für diese Thematik.
#23
(03.08.2022, 22:17)Doc.Order schrieb: Die Vorstellung war doch kein persönlicher Angriff.

Jürgen

Aber auch kein Glücksgriff ;-) Wer gleich bei der Vorstellung so vom Leder zieht und provoziert, darf sich über die entsprechenden Reaktionen nicht wundern.
Vielleicht versucht er es ja nochmal etwas gemäßigter, Vorstellung die Zweite... ;-))

Grüße 
Erhard
Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es trotzdem. Karl Valentin
#24
Ich denke er wird halt für das Thema Kabel ein besonderes Faible haben, so wie andere für TB Geräte oder ich für Kassetten.

Mit dem im Hinterkopf ist es doch verständlich, daß man sich Gleichgesinnte sucht und sein Faible in der Vorstellung auch nennt. Daß das hier ein Reizthema werden würde, kann er ja nicht wissen. Da wollte ich eingangs schon mal "vorwarnen". 


Ich würde auch nicht weiter mit diskutieren, aber wie man denn seine Kabel selbst baut, das hätte mich schon auch interessiert.
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
#25
...oder doziert belehrt demnächst in einem anderen Forum die Leser,
Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten...
#26
(03.08.2022, 22:17)Doc.Order schrieb: Bin jetzt schon einigermaßen sprachlos. So viel Agressivität hätte ich jetzt nicht erwartet ( Mike, Jörg ).
Sicher ist das Thema Kabel schon zigmal durchgehechelt worden und natürlich gibt es dafür Befürworter
sowie Gegner. Alles bekannt. Aber gleich dermaßen vom Leder ziehen ? Absolut unverständlich !
Die Vorstellung war doch kein persönlicher Angriff.

Jürgen

Jürgen ich empfinde meine Posts nicht als agressiv, Agressivität liegt mir absolut fern.
Mir paßt es nur nicht, wie dieses Bürschlein hier reinpoltert.
Er legt eine derartige Arroganz an den Tag, das alles zu spät ist - hier ein paar Beispiele

Zitat:- meine Kette ... auf sehr hohem klanglichen Niveau
- sehr hochwertige Kabel von mir selbst entwickelt
- ein ziemlich gutes Tape-Deck
- wenn jemand nur eine alte 300DM Schneider Anlage hat
- In meiner Kette machen sich Unterschiede ...blabla... aber deutlich bemerkbar
- bedarf keiner Diskussion
- Wer da wirklich nichts hört, will es nur einfach nicht, ist nahezu taub oder dessen Kette hat absolut minderwertige Qualität

Möge er sich fix wieder dahin verziehen, wo man seine Edelkabel und seiner Kette entsprechend huldigt...
Viele Grüße
Jörg
#27
Ich mach' den Thread erst mal zu.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste