Gewerblicher Anbieter
#1
Hallo

hat jmd. schon selbst Erfahrungen mit dem unten genannten Anbieter gemacht oder von anderen etwas über diesen Anbieter gehört?
Bietet gerade eine Studer 810VU und eine 807VU an.
[Bild: jP40ZoxR6gAAAAAElFTkSuQmCC]

Grüße

Frank
A77 MKIV 2-Spur, B77 MKII 4-Spur, PR99 MKII 2-Spur (CCIR), B710-MKII, AKAI-GX 265D 4-Spur-AR
Zitieren
#2
Meistens nicht gerade billig, ansonsten zuverlässig, so meine Erfahrung.
Grüße
Peter
Zitieren
#3
Joah, ich wollte denen mal diese völlig verranzte 755A - Wasserleiche abkaufen, die war bestimmt 1/4 Jahr überall drin, die Front ist völlig verätzt (!) Huh , kann man auf dem Bild nicht so recht sehen ..

   

 .. 220 war das absolut fertige Teil nicht wert. Verhandeln war unmöglich, kurze unfreudliche Abfuhr.
Mitterweile ist sie wohl tatsächlich weg. Oder auch nicht. Ab dafür!  Big Grin
Zitieren
#4
Die sieht ja wirklich grauenhaft aus.
Wie kriegt man es hin, dass die Aluminiumteile dermaßen angefressen daherkommen ?  

Verätzte Grüße,
Frank
Hau wech, den Schiet - aber sech mir, wohin


Zitieren
#5
Die Brüder bieten oft bei Ebay unter dem Namen Audiothek an. Durch ihre Preisgestaltung heißen die bei mir schon länger Apothek. Die Krönung war das Angebot einer Telefunken M10a mit Röhren-Aufnahme- und Wiedergabeverstärkern als defekt für EUR 29.900,-

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#6
(25.07.2022, 19:24)moxx schrieb: Die sieht ja wirklich grauenhaft aus.
Wie kriegt man es hin, dass die Aluminiumteile dermaßen angefressen daherkommen ?  

Verätzte Grüße,
Frank

Das hätte mich auch mal interessiert. Ich stehe auf solche Zombie-Maschinen. Finde ich spannend! Big Grin
Aber war ja nun nix - die wollten nicht.  Angry
Zitieren
#7
(25.07.2022, 18:06)PAM schrieb: Verhandeln war unmöglich, kurze unfreudliche Abfuhr.

Meine Erfahrung war ähnlich.

Vor allem bieten die unvollständige Geräte an, haben die fehlenden Teile aber mehrfach in anderen Auktionen. Bei kompletten Geräten die zumindest optisch ok sind wäre der eine oder andere Preis ja vielleicht noch ok.

Die stellen auch Suchanzeigen bei eBay Kleinanzeigen. Geräte von Revox, Studer, Nagra, Studiobänder und seit neuestem suchen sie auch jemanden, der die Geräte reparieren kann. 

Gruß
Robert
Zitieren
#8
(25.07.2022, 23:49)q-tip schrieb:
(25.07.2022, 18:06)PAM schrieb: Verhandeln war unmöglich, kurze unfreudliche Abfuhr.

Meine Erfahrung war ähnlich.

Vor allem bieten die unvollständige Geräte an, haben die fehlenden Teile aber mehrfach in anderen Auktionen. Bei kompletten Geräten die zumindest optisch ok sind wäre der eine oder andere Preis ja vielleicht noch ok.

Die stellen auch Suchanzeigen bei eBay Kleinanzeigen. Geräte von Revox, Studer, Nagra, Studiobänder und seit neuestem suchen sie auch jemanden, der die Geräte reparieren kann. 

Gruß
Robert

Genau. Die Herren treten (als Zwischenhändler) sehr selbstbewusst auf und vermitteln somit eine Professionalität, die m.E. gar nicht berechtigt ist -  bzw. nichts wert ist.  Optisch schöne Dinge wecken - das wissen wir alle - Begehren und lassen sich in jedem Konsumbereich fantastisch verkaufen. Tückisch!
Ich frage mich manchmal sowieso, was aus den vielen (z.T. erheblich teuren) Tonbandgeräten wird, die tagtäglich z.B. in der Bucht hin- und hergeschaufelt werden. Ein Bruchteil davon ist beim Verkauf vermutlich nur zu 100% okay und davon fängt die Hälfte nach 2 Wochen dann auch an zu eiern. Die Maschinen sind halt alle 40-50 Jahre alt und nicht jeder ist aktiv hier im Fachforum. Von dem notwendigen Wissen und die Routine um die Instandsetzung, Pflege und Wartung dieses im Heim wohl einmalige, komplexe Zusammenspiel von Mechanik und Elektrotechnik mal ganz zu schweigen. ... Confused
Zitieren
#9
Hallo

Danke für eure Erfahrungsberichte bzw. Einschätzungen. Damit sind für mich die dort aufgerufenene Preise doch mit mehr als nur Vorsicht zu werten.

Grüße

Frank
A77 MKIV 2-Spur, B77 MKII 4-Spur, PR99 MKII 2-Spur (CCIR), B710-MKII, AKAI-GX 265D 4-Spur-AR
Zitieren
#10
Müssten die - als gewerblicher Anbieter -  nicht auch 14 Tage Rückgabe und zwei Jahre Gewähr anbieten?
VG Jürgen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste