RFT Smaragd BG20/5: Laufwerksfunktions-Schalter ohne Funktion
#1
Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich Besitzer besagter Bandmaschine. Nachdem sie hier ankam, habe ich wie bei jedem Röhrengerät erst einmal die Papier-Kondensatoren erneuert. Dann stand ein erster Test an. Leider sind bei mir die Schalter vorne für Record/Play/Stopp/Spulen ohne jede Funktion und werden vom Gerät komplett ignoriert.

Was mir sonst noch so auffiel:

  • Anodenspannung ist grundsätzlich vorhanden, zumindest genug dass die EM 11 vor sich hin leuchtet. Gleichrichter und Netz-Elkos sind aber noch original. Ich kann gerne einmal die Spannung am dort messen, wenn diese mit meinem Problem etwas zu tun hat
  • Der Motor läuft soweit, auf beiden Geschwindigkeiten dreht der Capstan problemlos
  • Der breite Riemen den ich im Gerät entedeckt habe sieht noch gut aus
  • Das Solenoid, was die Andruckrolle bei Play zum Capstan bringen soll schaltet NICHT
Hat jemand eine Idee, wo ich ansetzen kann?

Hier habe ich den Zwischenstand einmal als Video hochgeladen:




Ganz lieben Dank für eure Hilfe!


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren
#2
Schaue mal auf die Glassicherungen, vermtl. ist eine unterbrochen.
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M[size=8]
3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601[/size] [size=8].
Zitieren
#3
Hallo Justus,

gerade nochmal geprüft, alle Sicherungen haben Durchgang.


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren
#4
Dann messe mal am Elko C36 die Gleichspannungshöhe, mind. 12 V sollten dort anliegen
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M[size=8]
3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601[/size] [size=8].
Zitieren
#5
Hallo Justus,

dort lag keine Spannung an. Ich habe mir dann auch mal die DC-Ausgänge des dazugehörigen grünen kleinen Gleichrichters angeschaut. Auch dort keine Spannung. Durchgang der AC-Leitungen des Gleichrichters an die entsprechenden Pins des Trafos ist da, der Trafo gibt dort 14 V AC aus. Also wird wohl der Gleichrichter platt sein, wenn ich das richtig sehe.


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren
#6
Das nehme ich ebenfalls an. Ersatz gibt es zum Glück, sogar in wesentlich kleinerer Bauform
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M[size=8]
3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601[/size] [size=8].
Zitieren
#7
Hallo Justus,

genau, ich setze dort dann einen Siliziumgleichrichter hin. Bei der Gelegenheit mache ich auch den für die Anodenspannung neu, dort samt Vorwiderstand. Sobald ich Neuigkeiten habe, melde ich mich.


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren
#8
Die ganze Steuerrungslogik ist, wie schon beschrieben von den 12V abhängig. Also die erstmal wieder bereitstellen. Der rechte Dreh-Wahlschalter ist wirklich für die Aufnahmeeingänge aber auch wiedergabeseitig für das Abschalten des internen Lsp zuständig. Das kleine Regelpoti ist die Tonblende bei Wdg. Vorsicht! Die gehen schnell kaputt und es gibt kaum Ersatz.
Wir warten auf Erfolge.
VG
Wolfgang
Zitieren
#9
Hallo Wolfgang,

danke, dann ist zumindest die Bedienung für mich schonmal klar! Sobald der bestellte Gleichrichter da und verbaut ist, melde ich mich mit Neuigkeiten.


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren
#10
Der neue Gleichrichter ist montiert und schon funktioniert die Laufwerkslogik wieder. Danke nochmal für eure Tipps!


Schöne Grüße
Alexander


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Halbspur: Teac A3300-2T, Uher 4000 L, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36, Grundig TK 8, Grundig TK 35, Grundig TK 41
Viertelspur: Sony TC-366, Sony TC-377, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
--
Lieblings-Bandsorten (Modern): PER-368, PER-528, Orwo 106, PEM-468, LPR-35
Lieblings-Bandsorten (Vintage): Orwo 120/113, BASF LGS 26/35, Agfa PE31/PE41, Agfa PE36/PE46
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste