Quadral Vulkan vs Titan
#1
Hi, 

hat jemand frische Klangerinnerungen an einen Vergleich der Ur Vulkan vs Ur Titan. Ich meine die TML Serie?

Daß Abmessungen und Gewicht unterschiedlich sind ist bekannt, aber legt die Titan echt noch ne große Schippe drauf?
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
Zitieren
#2
Ja, der größere Basslautsprecher geht noch weiter in den Keller und hat mehr Pegelreserven.
Auch hat die Urvulkan noch nicht das große TH-800 Bändchen wie die Titan, sondern das kleinere TH-400.

Gruß, Frank
Hau wech, den Schiet - aber sech mir, wohin


Zitieren
#3
Frank, auch das ist mir bekannt. 
Mir ging es um persönliche Höreindrücke der beiden im Vergleich.
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
Zitieren
#4
Hallo Frank,
daraus resultieren auch meine Klangeindrücke,
weil ich zu dieser Zeit diese beiden LS öfters anhören konnte.
Die Titan klingt im oberen Hochtonbereich noch minimal besser aufgelöst, die Vulkan hat bei 10 kHz einen Peak, der mich damals störte.

Der Mittenbereich ist bei beiden quasi gleich.

Im Tiefton ist der Bass der Titan körperlich fühlbar, der kleinere Bruder schafft das nicht ganz. Ist aber auch vom Hörraum abhängig, klar.
Bei grossorchestraler Musik macht das für mich den Unterschied aus, weil auch Infraschall des Aufnahmeraumes den Klang authentisch macht,
so meine Eindrücke von damals.

Die Titan 1 braucht, um wirklich "laut" zu werden, richtig potente Verstärker.

Die wunderbaren TECHNICS TH-800 sind heute noch in meinen DIY-Aktivlautsprechern im Einsatz :-)

Gruß, Frank
Zitieren
#5
Moin, so wie Frank das beschreibt kann ich das bestätigen. Ich habe die Titan bei einem ehem. Bekannten öfters gehört, an 2 Denon Monoblöcken PoA 6600 o. ä.

Ich selber habe die Vulkan , damals mit Harman Citation 21. Heute spielen die an der Accu P600. Die macht noch mehr Druck.

Gruss
Rainer
Zitieren
#6
Meine Erinnerungen an die Titan liegen schon weit zurück, daher hat mich dieser Report dann doch interessiert. Wahrscheinlich kennen einige von euch den eh schon, aber den Link findet man dann halt oft nicht mehr. Ich war damals (ca 1982) im Vorführstudio durchaus beeindruckt, liefen an dicken McIntosh Endstufen, dass die Membranen Falten warfen (buchstäblich, die Basslautsprecher hatten tatsächlich radial verlaufende Fältchen), war dann wohl doch etwas zu viel
Viele Grüße
Lukas
Zitieren
#7
Diesen verlinkten Artikel kannte ich. Eine Vulkan steht bei mir. Wenn beide doch sehr ähnlich sind, dann kann ich das was dort geschrieben wird nicht wirklich nachvollziehen.

@Rainer & Frank:
Da höre ich raus, daß der Unterschied nicht sooo mega ausfallen würde.

Vlt meldet sich noch jemand, ich würde mal eine Titan II am WoE Probe hören. Mal schauen....
Gruß, Kuni
..............................

http://kuni.bplaced.net/
..............................
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste