Verstärker? Die baute TEAC doch nicht selbst?
#1
Question 
Hallo Ihr Experten!  Big Grin

Einige Zeit her habe ich ein Verstärker gesucht, woran nicht nur u.A. drei TB-Geräte angeknüpft konnten, aber auch ein mode-(L, R, L+R, Stereo, Reverse)-Schalter haben müsste.
Die habe ich gefunden; kein Pioneer, Technics oder Sansui, aber von ein unwahrscheinliche Marke: die TEAC A919!

Jetzt meine Frage: Weisst einer von Ihnen wer die (für TEAC) gebaut hat? Ich kann mich slecht vorstellen das sie das selbst gemacht haben.

Freundliche Grüsse!

Dirk
NL; verzeihen Sie meine eventuelle Fehler  Blush


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Anfänger-Bastler, Spezialität: Sony TC-366/377/378/399. PLZ NL-3511 Utrecht.
A-3300SX, TC-377, EW 5512, N4404, TCD330, 680ZX, UDR-F07 und noch so was.
Zitieren
#2
Hallo Dirk,

leider kann ich das für den von dir genannten Verstärker nicht sagen, der TEAC AX-75 ist z.B ein Wangine. Ich hatte da mal einen Wangine von Conrad hier und da gab es Ähnlichkeiten die mich veranlassten mal meinen Teac aufzuschrauben. Die Grundplatine war identisch, ist sogar im Teac mit Wangine bedruckt. Andere Klangregelung, ansonsten auf den ersten Blick wenig Unterschiede.

Das gilt aber wohl längst nicht für alle Teacs.

Band ab, Band läuft, Rainer.
Zitieren
#3
Ich vermute mal, die alten Verstärker wie den AS-100 werden sie noch selbst gebaut haben. Wird sich aber wohl irgendwann wegen zu kleiner Stückzahlen nicht mehr wirklich gelohnt haben, so daß man dann Produktion (und wahrscheinlich auch große Teile der Entwicklung) zu Wangine ausgelagert hat. Der obige A-919 aus den Mitt-1980ern scheint aber noch kein Wangine zu sein, auf der Rückseite steht "Made in Japan" (siehe hier), Wangine wäre Taiwan.

Mich würde mal interessieren, wo die aktuellen Modelle wie der AR650 vom Band fallen. Wangine scheint es ja nicht mehr zu geben.
Zitieren
#4
In den 90er Jahren hat Teac die Modelle A-BX10MKI und A-BX10MKII bei Thule fertigen lassen.
Waren dementsprechend auch sehr gute Geräte.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste