Forum hat lange Reaktionszeiten
#1
Hallo,

in den letzten Tagen kommen mir die Reaktionszeiten im Forum sehr lang vor. Ich meine zum Beispiel beim Aufruf eines neuen Threads oder wenn ich ich einen neuen Beitrag absende, dauert es ziemlich lange, bis die neue Seite angezeigt wird. Ist das vielleicht anderen Mitgliedern auch aufgefallen ?

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#2
Hallo Tobias,

tritt hier manchmal auch auf, stört mich aber nicht wirklich.


Schöne Grüße
Alexander
Halbspur: Grundig TK 8, Teac A3300-2T, RFZ T2221, Revox A77 Dolby, Revox A36
Viertelspur: Sony TC-366, Teac A2300SD, Uher Variocord 263, Revox F36
Vollspur: Revox T26, Vollmer MTG-9
Zitieren
#3
Kann ich bestätigen - ich dachte erst, es läge evtl. an meinem neu aufgesetzten DNS, 
aber es ist nur bei dieser Seite zu beobachten, auch vom Büro aus.
Ich würde sagen das Problem besteht seit dem Wochenende.
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#4
Hallo,

das Verhalten beobachte ich auch schon eine Weile - es scheint so, dass episodisch der Datenbank-Zugriff verzögert ist. Ein zeitliches Muster habe ich dabei noch nicht festgestellt, und oft ist es einige Minuten später wieder problemlos. Nicht unwahrscheinlich ist, dass die Last durch einen anderen Webhosting-Kunden generiert wird, der vom Provider auf dem gleichen DB-Server betrieben wird.

Ich beobachte es weiter.

Unabhängig davon ist das Forum immer ca. 1 Minute nicht erreichbar, wenn ich einmal täglich einen Datenbank-Dump als Backup ziehe. Das ist meistens in der Stunde nach Mitternacht der Fall.

Viele Grüße
Andreas
Zitieren
#5
Heute nervt mich die langsame Reaktion des Forums (allmählich) auch.

MfG Kai
Zitieren
#6
Ich registriere sie auch, aber es nervt mich nicht Wink !

Grüße

Hannes
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen Smile
Zitieren
#7
komisch, bei mir ist alles wie immer

Gruß
Arno
Zitieren
#8
klar, auch bei mir, Sekunden später aber ist wieder warten angesagt, nach 7-15 Sekunden gehts dann weiter.......das dann in der Schleife....
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M[size=8]
3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601[/size] [size=8].
Zitieren
#9
Ich habe eben mal die "Optimierung" der größten Tabellen laufen lassen - quasi eine "Defragmentierung". Ich kann mir schon vorstellen, dass damit bei Tabellen wie Posts, Sessions, Threads etc. schon Performance-Probleme bei fast jedem Zugriff verbunden sein könnten.

Leider habe ich noch keine Methode, die Reaktionszeiten verlässlich zu messen und damit zweifelsfrei eine Verbesserung festzustellen. Bitte beobachtet mal weiter, und berichtet über gefühlte Veränderungen.

Viele Grüße
Andreas
Zitieren
#10
Heute morgen 6:10 Uhr ist das Forum wieder merklich langsam.

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#11
Momentan bei mir auch.
20:50 Uhr.
VG
Wolfgang
Zitieren
#12
Bei eigentlich seit Tagen durchgängig mit Gedenksekunde oder meist auch deren 4.
Zitieren
#13
....wie gehabt, mal mehrere 10tel und mal 3-5 Sekunden
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M[size=8]
3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601[/size] [size=8].
Zitieren
#14
stimmt leider.
Zitieren
#15
Also,

ich habe mal mit systematischen Beobachtungen begonnen: MyBB kann eine Debug-Seite ausgeben, auf der verschiedene Performance-Metriken für einen Seitenaufbau ausgegeben werden, incl. Details über die DB-Queries und ihre Laufzeiten. Eindeutige Hotspots bei der Datenbank-Nutzung habe ich aber nicht gefunden, ein zusätzlicher Index hat zwar eine immer vorkommende Abfrage beschleunigt, aber die Variation liegt anderswo. Deswegen habe ich diese Details heute mal alle 3 Minuten automatisch für die Seite "Heutige Beiträge ansehen" abgezogen und ausgewertet.

Zunächst Ladezeit und darin enthaltener Zeitanteil der Datenbank:

   

Die gefühlten Zeiten spiegeln sich in den Messwerten wieder - zwischen 52 ms und knapp 5 Sekunden ist alles dabei. Ich lasse es mal über Nacht weiterlaufen - vermutlich wird es da eher schneller werden.

Auch die Last des Servers wird dort ausgegeben (ich weiß nicht genau, wie sie vom Betriebssystem zu php kommt, und ob die Zahl verlässlich ist):

   

Schon über der Zeitachse ist nach Augenmaß die Last ganz gut mit der Ladezeit korreliert - hier nochmal gegeneinander aufgetragen:

   

Da sieht man den Zusammenhang meiner Meinung nach eindeutig.

Schlussfolgerung: Ja, die Ladezeiten schwanken nicht nur gefühlt, sondern auch messbar. Die Nutzung der Datenbank scheint keine herausragende Rolle zu spielen. Verdächtig ist die allgemeine Last des Servers.

Da werde ich erstmal alles auf unserer Seite selbst abklopfen müssen, ob das Problem hausgemacht ist, und mich dann wohl mit dem Provider unterhalten...

Vielen Dank für Eure Beobachtungen - erstmal brauche ich keine Updates mehr über die gefühlte Geschwindigkeit Smile

Viele Grüße
Andreas
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste