NOXON Internet Radio scheintot
#51
Bevor ich vergesse, es zu erwähnen,
jeder Tablet-PC kann als Internet-Radio mit Audials oder VLC eingerichtet werden.
Man hat dann mindestens eine 3.5 mm Buchse und eventuell Bluetooth Connnectivity nach draußen.
Das geht selbst mit einem 8" 100€ Schnäppchen vom Discounter.
Ohne Knebel-Server.
Nur Google kann unter Android lästig werden.

MfG Kai
Zitieren
#52
Ja das ist klar, aber letztlich auch ein Gefrickel.
Ich kann an mein Notebook auch aktive LS ranhängen.
Im Büro mit mehreren Personen ist nur ein Standalone Gerät sinnvoll.
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#53
Heute habe ich mal (wieder) meinen NOXON A540+ aufgeschraubt:

   

Es geht darin recht übersichtlich zu.
Kernstück ist ein Frontier Silicon "Venice 6.2 FS0106-6" Modul für Internet-Radio/DAB/DAB+/?DMB?/FM
(mit dem Blechdeckel und zwei Koax-Kabeln zu den Eingangs-Buchsen)
"Based around Frontier Silicon’s powerful Chorus 2 processor".
Der rechte 28-PIN Chip ist ein "Microchip ENC28J60-I/SO Ethernet controller with 8k RAM and SPI-interface",
der linke ein Princeton Tech Corp. PT2314E (Analog) Audio-Processor.
Der kleine 8-Pin Chip ist ein TI N5532 Dual Low Noise OP.

Die große Platine rechts ist das Netzteil.

Das Modul bekommt man im Ersatzteil-Handel für 29,90 €.
Aktueller scheint das Venice 6.2 FS2026-2 zu sein, von dem man im Internet ein Datenblatt findet.
Im Rundfunkforum gibt es allerlei zu Venice 6.5 im Zusammenhang mit DAB+ zu lesen.

Möglicherweise kann man Geräte wie das A540+ und andere fit machen für die Zeit nach dem Tod des NOXON-Servers durch Austausch des Venice-Moduls.
Insofern wäre mal interessant zu erfahren, ob NOXONs A560 und A570 im wesentlichen die gleichen Platinen enthalten, nur mit einem neueren Venice 6.2.
Laut guanaco funktionieren die ohne den Server.

MfG Kai
Zitieren
#54
   

   


Hallo,

Ich habe den oberen Teil meines A570 abgeschraubt. Sieht so aus, als wäre noch weniger Zeug drin. Hilft Ihnen das?

MfG

Jean-Louis
Zitieren
#55
Hallo Jean-Louis,

vielen Dank für die Mühe und die beiden Fotos.
Rechts oben auf dem Board meine ich "FS0152-6" zu erkennen
Das dürfte dann wohl ein Venice 6.2 FS0152-6 sein.

Das Board, auf das das Modul gesteckt ist, und die abweichenden Proportionen des Moduls sprechen ncht für eine Kompatibilität mit dem A540+.
Schade.

Wo ist denn das Netzteil des Gerätes versteckt ?
Die Bedien-Einheit mit den Tasten und dem Jog-Rad sehe ich auch nirgends.
Besteht das Gerät aus zwei Teilen ?

MfG Kai
Zitieren
#56
Hallo Kai,

Der Netzteil ist einfach ein externer Trafo.

   

Ansonsten ist die Bedienung des A570 wie die des A540/A540+.
Die Fernbedienung enthält viele nützliche Funktionen.

   


Am wichtigsten: Der digitale Ausgangspegel (optisch oder koaxial) ändert sich nicht durch Änderung des Lautstärkepegels.

MfG,

Jean-Louis

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste