Kopfhörer - Wer weiß denn sowas?
#1
Hallo und ein gutes neues Jahr zusammen!  Smile

Mir ist über Weihnachten mein uralter Kopfhörer Sony MDR-CD1700 (mit 3,5m Kabel) von 199x in die Hände gefallen den ich vor vielen Jahren durch den Sony MDR-1RBT (Bluetooth-/Kabelbetrieb) ersetzt hatte.

Aktuell hätte ich aber wieder Verwendung für den alten Knaben doch der Zahn der Zeit hat arg an ihm genagt...

Die Ohrpolster sind platt und abgeschubbert, genauso das Kopfpolster. Auch sind die ersten 50 cm Kabel vom Kopfhörer weg steif geworden und alle Plastikteile waren etwas pappig.
Also mal komplett zerlegt (die Kabelbelegung an den Lautsprechern natürlich fotografiert) und alles mit Isopropanol gereinigt - die Teile sehen jetzt wieder gut aus Smile

Die original Samtohrpolster gibts nicht mehr aber zum Glück bei eBay aus China welche aus Kunstleder - kamen heute an und passen schonmal über den Rahmen, stinken nicht und fühlen sich auch gut an.

Für das Kopfpolster habe ich mir mal 1 kg Lederabschnitte (alle mind. Din A4) über Amazon geordert, die Näharbeit steht noch aus.

Das Kabel ist auch schon gekürzt und wieder passend entmantelt und abisoliert.


Was mir jetzt noch fehlt und zu dem ich noch keine Infos im Netz finden konnte ist, was hat Sony damals über die Rahmenaussparungen und z.T. über den Lautsprecher selbst geklebt?

Weiß von euch jemand was das ist und was man gut als Ersatz nehmen kann?

Hier mal ein Foto, gemeint sind die Papierartigen Stücke, sieht aus wie grobfaseriges, sehr dünnes Papier...

   


Grüße

Thilo
---------------------------------------------
Philips N4418, Akai GX-625 + GX-77
Zitieren
#2
Hallo Thilo.

das sieht aus wie ein Vlies. wenn Du im Nähladen Deines Vertrauens das dünnste Näh- oder Stickvlies (nicht zum aufbügeln, der Kleber könnte dämpfend wirken)nimmst könnte das hinhauen.


Frohes neues
Wolfgang
Zitieren
#3
Danke Wolfgang,

an Vlies hab ich auch schon gedacht, leider haben ja aktuell die meisten Geschäfte zu wegen Corona. Hab mal bei Amazon nach Stickvlies geschaut und wurde gleich wieder erschlagen von sooo vielen Treffern mit unterschiedlichsten Vliesen, hab mir mal das Madeira 9449 Starterset 12 Madeira Stickvliese-Testmuster bestellt, hoffe da ist was passendes dabei.

Hatte auch schon an diese Whiteboard-Wischtücher gedacht, sind soweit ich Erinnere auch aus dünnem Vlies aber die gibts nur im 100er Pack...


Grüße
Thilo
---------------------------------------------
Philips N4418, Akai GX-625 + GX-77
Zitieren
#4
Meine Frau näht viel; also wenn Du was brauchst ......

Manni
meine Spielzeuge: Telefunken M 15, Philips N4520 und Pro12, Akai X330, ASC 5004, Revox A76,77,78,  Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10  und A4300SX, Tandberg3000x und 10 XD, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71,  Denon DP 30L, Teac TN300,  Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.
Zitieren
#5
Danke Manni, werd erstmal schauen ob was passendes in dem Starterset drin ist Smile


Gruß
Thilo
---------------------------------------------
Philips N4418, Akai GX-625 + GX-77
Zitieren
#6
Hallo!

Also wenn ich auf die Schnelle improvisieren müßte,
würde ich ein "Swiffer-Vlies" ausprobieren, wie da
die Dämpfung und der Klang ist...

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#7
Danke Wolfgang für den Tip, hab nur leider aktuell nix von Swiffer im Haus Wink

Gruß
Thilo
---------------------------------------------
Philips N4418, Akai GX-625 + GX-77
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste