Couplets von Wolfgang Müller ?
#1
Hallo,
auf einem alten Band vermutlich aus der ersten Hälfte der 60er Jahre fand ich ein Couplet des Schauspielers & Kabarettisten Wolfgang Müller mit dem Titel "Reklame muß sein !".
Das hat mich an Auftritte der Duos Wolfgang Neuss & Wolfgang Müller sowie Neuss mit Wolfgang Gruner von damals erinnert.
Bei youtube findet man leider nur sehr wenig mit Wolfgang Müller.
Hat jemand mehr davon oder weiß jemand, wo es mehr gibt ?

MfG Kai


Angehängte Dateien
.zip   Reklame_WMueller_M.mp3.zip (Größe: 2,49 MB / Downloads: 11)
Zitieren
#2
Moin Kai,

umrahmt von Aufnahmen mit Franz Josef Degenhardt fand ich diese beiden Stücke. Die "Reklame" scheint eine andere Version als Deine zu sein.

Grüße
Hannes


.zip   Reklame muss sein.zip (Größe: 5,85 MB / Downloads: 7)


.zip   Opernparodie.zip (Größe: 7,11 MB / Downloads: 5)
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen Smile
Zitieren
#3
Hallo Hannes

vielen Dank dafür
und daß du an mich gedacht hast.
Wo findet man sowas ?
Degenhardt habe ich damals auch gehört, aber anscheinend nicht aufgenommen.
Vielleicht, weil er recht oft im Radio zu hören war, bis er dem NDR zu links wurde.
Ist das die Opern-Parodie mit "Wann fährt der nächste Schwan ?" bzw. dem vergifteten Schuh, weil der Mörder den Dolch vergessen hatte ?

MfG Kai
Nachtrag:
Inzwischen habe ich mir beide Aufnahmen angehört.
Wenn man "meine" Reklame-Version (Live) und deine (Studio-Aufnahme) vergleicht, merkt man, welchen Unterschied der Vortrag vor Publikum in Sachen Dynamik / Impulsivität / Intensität ausmachen kann.
Zitieren
#4
Wo man so etwas findet? Keine Ahnung, die von Dir wohl richtig eingeschätzte Entstehungszeit ist ja recht lange her. Vermutlich war es eine Radioaufnahme. Von Schwan und Dolch ist mir nichts bekannt.

Von Degenhardt habe ich noch recht viel und höre es auch heute noch gerne.
Gruß
Hannes
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen Smile
Zitieren
#5
Hannes-Zitat:
"Von Schwan und Dolch ist mir nichts bekannt."

Wie kannas bloß angeeeehn ?

Dann guck mal hier:
https://vinyl.bertelsmann.com/de/records/view/L7481
oder hier:
https://www.amazon.de/Wann-n%C3%A4chste-...3423006706
und hier:
https://www.redcarpetreports.de/2013/all...-premiere/
Letzteres meinte ich aber nicht - es gibt ein viel älteres Original.

Damals wurde auch gelegentlich der dänische Komödiant Victor Borge in den NDR Sendungen von Heinz Dunkhase und anderswo gespielt. Ich glaube, der hatte auch mindestens eine Opern-Parodie im Programm.

MfG Kai
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste