Die 2. Auflage des Buches „Die Geschichte der UHER-Werke München“
#1
Ankündigung


Bald lieferbar: Die 2. Auflage des Buches „Die Geschichte der UHER-Werke München

Nach 11 Jahren wird es eine 2. Auflage des Buches geben. Die ersten Exemplarewerden voraussichtlich ab KW11/2019 verfügbar sein.

Das Format ist unverändert DIN A4 mit Fadenbindung und Hardcover, es umfasst inzwischen 256 Seiten.


   
Die 2. Auflage ist auf 300 Exemplare beschränkt. Inhaltlich wurden der geschichtliche sowie technische Teil von Peter Remmers und Andreas Flader überarbeitet.

Ebenfalls der Tabellenteil wurde aktualisiert und ergänzt.

Der Verkaufspreis beträgt 34,90 € zuzüglich Versand und Verpackung. Für den Versand als DHL Paket entstehen innerhalb von Deutschland 6,- € zusätzliche
Kosten. Weitere Länder gerne auf Anfrage!

Das Buch wird aktuell nur über den Herausgeber vertrieben.

Bestellungen richten Sie bitte nur an andreas.flader@arcor.de. Nach Rechnungsstellung per Mail überweisen Sie bitte auf das angegebene Bankkonto
per Vorkasse. In der Regel werde ich spätestens 4 Werktage nach Zahlungseingang das Buch mit Angabe der Sendungsnummer verschicken.

Bitte haben Sie in den ersten Wochen nach Erscheinen des Buches Verständnis mit einer leicht verzögerten Versandabwicklung.

Andreas Flader
Zitieren
#2
Das Buch kam heute schon an - herzlichen Dank für den flotten Versand!

   
Viele Grüße
Jörg
Zitieren
#3
Hallo,

ich lasse das Internet laufend von Talkwalker Alerts nach "UHER" durchsuchen. Ein Glück, denn so bin ich wenigstens auf Baruses Dank für den raschen Versand aufmerksam geworden; die Ankündigung hat mein Spürhund übersehen. Nachdem der erwartete Aufschrei ob der Sensation ausgeblieben ist, wäre mir fast meins von 300 Exemplaren entgangen, die bald vergriffen sein dürften. Soeben bestellt.

Als Vorschusslob vielen Dank an Andreas Flader und Peter Remmers, dass sie sich noch mal die Mühe gemacht haben.

Gruß, Anselm
Zitieren
#4
Hallo,

Nachdem ich mir damals die DVD zugelegt hatte, weil das Buch schon lange vergriffen war, habe ich mich auch entschlossen, als Uherfan, das Buch in 2. Auflage zu bestellen. :thumbsup:

Dann habe ich was haptisches zum Nachschlagen und es wird ja neues Wissen hinzugekommen sein.!

Warte allerdings noch auf die Email-Bestätigung von Andreas Flader.
MfG
Dietmar
Zitieren
#5
Habe nun das Buch erhalten und mit großem Interesse gelesen. Ist doch etwas anderes, ein Buch in der Hand zu halten als vom Bildschirm die DVD zu lesen.
Die Geschichte hat mich sehr interessiert, da mein Arbeitsplatz auch in Sendling war. Erst ca. 1970 bin ich über Nizo und Braun wegen des Design und der Kompatibilität bei Schmalfilm-Pilotaufnahmen auf Uher gestoßen und dem Produkt treu geblieben. :!:
MfG
Dietmar
Zitieren
#6
Hallo Dietmar!

Zitat: "Ist doch etwas anderes, ein Buch in der Hand zu halten als vom Bildschirm die DVD zu lesen."

Hast Du schon einmal an einem Bildschirm versucht, schnell in mehreren Seiten zu lesen?
Bei einem Buch geht das ganz einfach, indem man jeweils einen Finger in die Zwischenräume der
betreffenden Seiten legt, und dann hin und her blättert.

Ich habe inzwischen sowohl Erstauflage als auch die 2. Auflage als Buch vorliegen. Das alte Buch
hat schon reichlich Gebrauchsspuren (und Kommentare/Ergänzungen) vorzuweisen...

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#7
Hallo UHER-Buch-Fans,

Papier oder CD ist bei mir keine Entscheidung, mir sind Papier und CD unverzichtbar. Es geht wirklich nichts über das Gefühl, den großformatigen und repräsentativen Band in der Hand zu haben und ihn geradezu andächtig zu lesen und die zahlreichen Abbildungen zu betrachten. Aber die CD möchte ich nicht missen. Immer wieder kommt es vor, dass jemand mir eine bestimmte Frage zu UHER stellt, die ich auswendig nicht beantworten kann. Im gedruckten Buch müsste ich ziemlich blättern, auf der CD werde ich per Volltextsuche sehr rasch fündig. Die 2. Auflage enthält viele Ergänzungen. Ich hoffe sehr, dass es dazu auch wieder eine CD geben wird.

Gruß, Anselm
Zitieren
#8
Habe gestern schon mal meine Buchbestellung per Mail hin geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Hoffentlich nicht schon vergriffen?
VG Martin
Zitieren
#9
Hallo Anselm!

Wie jetzt???
Du kannst das "UHER-Buch" nicht auswendig?
Dat is´ ja ´n Dingen...

Gruß
Wolfgang

@Martin:

Geduld scheint bei Dir etwas schwach ausgeprägt zu sein.
Keine Antwort binnen 24h? Kein Grund ungeduldig zu sein.

A. Fl. ist beruflich sehr stark eingespannt und viel un-
terwegs (auch im Ausland).Der Buchverkauf ist nur Hooby
und wird nur nebenher (am Wochenende) abgewickelt.

Er wird Dir schon eine (positive) Antwort mailen. Ausver-
kauft ist das Buch m. W. nicht.

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#10
Hallo Wolfgang,
wie kommst du darauf das ich keine Geduld habe?
VG Martin
Zitieren
#11
Hallo Martin!

Darum:
"....gestern schon mal meine Buchbestellung per Mail hin geschickt aber noch keine Antwort erhalten."
Deine Worte...

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#12
Hallo Wolfgang
"Deine Worte"....ich würde sagen Deine Interpretation....
VG Martin
Zitieren
#13
Hallo Anselm!
Du hast mich auf eine mir bisher unbekannte Suchfunktion von pdf-Dateien bekannt gemacht. Habe es gleich ausprobiert und siehe da…… es klappt. Hatte diese bisher nur bei anderen Dateien /Programmen angewendet.
Man lernt immer wieder dazu. Wink
Die vielen Ergänzungen hatte ich auch entdeckt. In allem, ein interessantes und schönes Buch. :thumbsup:
MfG
Dietmar
Zitieren
#14
Hallo Wolfgang,

cisumgolana,'index.php?page=Thread&postID=237118#post237118 schrieb:Wie jetzt???
Du kannst das "UHER-Buch" nicht auswendig?
Dat is´ ja ´n Dingen...
Da ist eine kleine Feinheit zu beachten. Ich schrieb: "... dass jemand mir eine bestimmte Frage zu UHER stellt, die ich auswendig nicht beantworten kann." Das bedeutet: Selbstverständlich kann ich das UHER-Buch auswendig hersagen, aber nur der Reihe nach. Den "Erlkönig" kann ich auch nicht bei "Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort Erlkönigs Tochter am düstern Ort?" anfangen. Das muss schon bei "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?" losgehen und dann Zeile für Zeile. Wenn mich nun also jemand fragt (was in dieser Art immer wieder vorkommt), von wann bis wann das CR 124 gebaut wurde, muss ich bei "Mitte der 1950er Jahre begann das Interesse für Tonbandgeräte stetig zu wachsen" beginnen, und bis ich dann beim Tabellenteil Cassettengeräte bin, ist doch etwas zeitaufwändig, weshalb ich die Volltextsuche bevorzuge. Big Grin

(Wenn es auch noch recht kalt ist, Wolfgang, der Sommer naht und damit hoffentlich der Rabenwirt!)

Gruß, Anselm
Zitieren
#15
Hallo Dietmar,

Dietmar,'index.php?page=Thread&postID=237125#post237125 schrieb:Du hast mich auf eine mir bisher unbekannte Suchfunktion von pdf-Dateien bekannt gemacht. Habe es gleich ausprobiert und siehe da…… es klappt. Hatte diese bisher nur bei anderen Dateien /Programmen angewendet.
Man lernt immer wieder dazu. Wink
Es freut mich ja immer, wenn ich noch zu etwas nütze bin. Wink

Ich habe mich bei der CD noch zu etwas nützlich gemacht, weiß aber nicht, ob und wann das noch in die Produktion (der 1. Auflage) eingeflossen ist. Ich habe ein Inhaltsverzeichnis der PDF-Datei angefertigt. Beim Klick auf das Fähnchen öffnet es sich, wenn vorhanden, und der Klick auf die einzelnen Positionen bewirkt Sprung direkt zur zugehörigen Seite. Ich habe meine Hoffnung auf eine CD der 2. Auflage schon bekundet, und ich gehe davon aus, dass diese dann das Inhaltsverzeichnis enthält. (Falls die Autoren mitlesen: Die Arbeit würde ich mir noch mal machen, wenn es nicht allzusehr pressiert.)

   

Gruß, Anselm
Zitieren
#16
Hallo Anselm!

Kleine Feinheiten, so so.
Das erklärt so Einiges.

Beim "Klammerinhalt" arbeite ich schon an der Umsetzung.
Ich denke an nichts Anderes ^^

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#17
Hallo Wolfgang,

cisumgolana,'index.php?page=Thread&postID=237193#post237193 schrieb:Beim "Klammerinhalt" arbeite ich schon an der Umsetzung.
Ich denke an nichts Anderes ^^
Summa cum laude. Smile

Gruß, Anselm
Zitieren
#18
Hallo Anselm!
Warum so bescheiden Wink
Zitat:Ich habe mich bei der CD noch zu etwas nützlich gemacht, weiß aber nicht, ob und wann das noch in die Produktion (der 1. Auflage) eingeflossen ist.

Bei mir, das heißt meiner DVD kann ich nur von Seite zu Seite springen. Ein Inhaltsverzeichnis so wie du es zeigst, ist nicht vorhanden und mit meine Adobe Acrobat Reader, ich habe zwei unterschiedliche, nicht aufrufbar.
Eine solche Ergänzung würde ich, neben der Suchfunktion, auch begrüßen. :thumbup:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
MfG
Dietmar
Zitieren
#19
Hallo Dietmar,

Dietmar,'index.php?page=Thread&postID=237247#post237247 schrieb:Warum so bescheiden Wink
Mein Prinzip. Ich enttäusche die Leute lieber angenehm als wirklich. Smile

Zitat:Bei mir, das heißt meiner DVD kann ich nur von Seite zu Seite springen. Ein Inhaltsverzeichnis so wie du es zeigst, ist nicht vorhanden und mit meine Adobe Acrobat Reader, ich habe zwei unterschiedliche, nicht aufrufbar.
Eine solche Ergänzung würde ich, neben der Suchfunktion, auch begrüßen. :thumbup:
Wie geschrieben, weiß ich gar nicht, ob die ergänzte Version noch rauskam. Aber eine etwaige zweite CD sollte sie haben. Ich will sicherheitshalber mit den Autoren Kontakt aufnehmen.

Gruß, Anselm
Zitieren
#20
Hallo,

ich habe mein Licht doch unter den Scheffel gestellt. Jetzt erst merke ich, dass ich nicht nur das Inhaltsverzeichnis wie oben abgebildet kreiert habe, sondern auch eines "im Buch". Man kann also im "echten" Inhaltsverzeichnis beliebige Zeilen anklicken und landet auf der zugehörigen Seite.

   

Das war eine ziemliche Arbeit, aber was tut man nicht alles für UHER und die -Geschichte.

Gruß, Anselm
Zitieren
#21
Hallo Anselm,
jetzt muss ich doch mal nachfragen was für einen -pdf-Reader- verwendest du?
Ich kann machen was ich will, meine Adobe Reader machen, wie bei dir zu sehen ,keine Anstalten die Suchfunktion, d.h. das Handzeichen zu zeigen und die entsprechende Seite an zu zeigen. Bei mir erscheint nur immer eine Einfügemarkierung, da könnte ich Texte markieren oder Einfügungen vor nehmen die üblichen Werkzeuge. Es sind allerdings frei downloadbare Programme.
MfG
Dietmar
Zitieren
#22
Hallo Dietmar,

das liegt höchstwahrscheinlich nicht am PDF-Reader, sondern daran, dass ich die Inhaltsverzeichnisse erst gemacht habe, als die CD-Produktion schon lief. Ab wann bzw. ob sie überhaupt noch eingeflossen sind, weiß ich nicht bzw. habe ich vergessen.

Gruß, Anselm
Zitieren
#23
Liebe UHER Freunde,

es sind nur noch wenige Restexemplare der 2. Auflage vorhanden. In 3 Monaten ist wieder Weihnachten ...

Vielen Dank für das bisher grosse Interesse und alle Rückmeldungen zum Buch an Peter Remmers und mich.

Gruß

Andreas
Zitieren
#24
UHer, völlig aus den Augen verloren. Jetzt aber schnell...
Danke für den Reminder.

Schöne Grüße
Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste