Revox Play Logic A 77
#1
Hallo ich bin der Markus!

Suche eine Play Logic für meine A77 mit Einbauanleitung.

Tongue Tongue Tongue

L.G.aus Wien Markus :gear:
Zitieren
#2
http://www.pievox.de/Play-Logik_2014_f%F...epage.html
z.b.
Zitieren
#3
Na, dass es die bei Pievox zu kaufen gibt, wird Markus wohl wissen... Vielleicht hat er auf einen etwas günstigeren Gebraucht-Einbausatz gehofft.

Ich fürchte aber, wer dieses Teil in seiner A 77 nachgerüstet hat, wird sich kaum noch mal davon trennen wollen! Wink ^^
Ich jedenfalls nicht. Ich habe jetzt schon zwei davon eingebaut.

LG Holgi
Zitieren
#4
würde ich natürich auch nicht.
Zitieren
#5
... Pievox scheint die nicht mehr anzubieten ...

... oder doch?

... gibt es evtl. noch andere Anbieter ?

Gruss

Willy
Zitieren
#6
Ist damit die Play Memory Schaltung gemeint? Huh
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#7
"Play-Memory" ist eine zusätzliche Platine für die A77 - entwickelt und vertrieben von Herrn Dänicke Ende der 1970er/ Anfang der 1980er. Seit Jahrzehnten neu nicht mehr erhältlich.

"Play-Logik" ist ein Produkt (Einbau-Modul) der Fa. Pievox für die A77. In der aktuellen Preisliste von Pievox steht "Ausverkauft".

Beide Systeme verhindern "Bandsalat" beim schnellen Umschalten von Wickeln auf Play, wenn das Band noch nicht zum Stillstand gekommen ist.

Ich hatte - zumal ich vor nicht allzu langer Zeit ein solches Modul von Pievox gekauft habe und erfolgreich einsetze - die Fa. Pievox vor einigen Wochen wg. einer Neubestellung angeschrieben, aber keine Antwort erhalten. Nun lese ich in der Preisliste: "Ausverkauft".

Gruss

Willy
Zitieren
#8
Also muss nur play gesperrt sein solange die Wickel noch drehen. Richtig?

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#9
schau hier:

https://www.pievox.de/PlayLogik.htm
Zitieren
#10
Pievox   Gerät  + Zubehör

A77_MUTE
A77_MET  (nur A77 ohne Dolby)
für  A77 - Dolby  MMR Relais
Play Logik  (Nicht mehr lieferbar)
Remote Adapter für Revox B202
Quartz Control A77 (special version)
In Vorbereitung - Pause memory für A77

Hier im Original nachzulesen https://www.pievox.de/Pievox_Angebote_Re...raete.html

MfG, Tobias
Strom kann erst dann fliessen, wenn Spannung anliegt.
Zitieren
#11
Sollte man doch selbst bauen können.
Aber ich denke mal das Interesse ist gering.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#12
Hier wurde die Schaltung nachgebaut/nachempfunden.
Viele Grüße
Eckhard

M15A; Revox A700, B77, A76, A77, A78; Braun TG1000; Uher 4400 Report Stereo IC; www.engelstrasse.de
Zitieren
#13
Danke Eckhard
Meine Schaltung hab ich mir schon überlegt aber noch nicht gezeichnet. 
Wird falls Sie funktioniert wesentlich einfacher zu bauen sein.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#14
Hallo
Hab gestern mal meine Schaltung zu Papier gebracht. Da ich aber keine A77 habe kann ich auch nichts testen.
Basiert also auf rein theoretischer Basis, was ja nicht richtig sein muss. Huh Big Grin
Falls das jemand testen möchte, oder Interesse besteht, mach ich dazu einen Thread auf.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#15
Hallo Mani,

magst du deine Planung mal öffentlich machen?

Ich interessiere mich dafür.

Ich hätte gerne noch eine Pievox Play-Logik gekauft (eine habe ich schon), aber die sind ja leider ausverkauft.

Gruss

Willy
Zitieren
#16
Ich guck mal ob ich den Zettel noch finde.
Hatte damals geschrieben, dass Interesse scheint gering zu sein. Das war vor 4Monaten. Huh
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#17
Hallo!

Hier ist die Original-Schaltung zu finden.

http://www.reeltoreel.de/Revox/A77PM.htm

Gruß
Oliver
(der die original Play-Memory Schaltung in seiner MkIII hat)
Mist! Angry Man sollte nix vor dem zweiten Kaffee posten. Man blamiert sich nur.. Confused

Das Avatar-Maschinchen war mein erstes Bandlaufwerk -  Philips N2213
Zitieren
#18
Hallo Willy

Ich hab da was gefunden. 
Da ich aber keine Revox habe kann ich auch nichts ausprobieren. 
Hab noch nichtmal ein Schaltbild zur Hand.
Ob der Play Befehl von der Revoxlogik gespeichert wird kann ich jetzt nicht mehr sagen.
Ist zu lange her.
Nachgedacht, wird gespeichert und nach Stillstand ausgeführt.

Könntest du die Schaltung auf Lochraster denn nachbauen?

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun, Akai und TEAC Geräte Big Grin
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung
Zitieren
#19
Hallo Mani,

eine bekannte bzw. bewährte kleine Schaltung nachzubauen ist sicher nicht das ganz grosse Thema - selbst für einen, der kein Elektroniker ist.

Aber ist es nicht sinnvoller, einen Schaltungsentwurf zunächst über eine Schaltungssimulation zu legen? 

Es gibt hier Forumsmitglieder, die sich damit richtig gut auskennen.

Ich gehöre leider nicht zu dieser Gruppe.

Vielleicht liest jemand mit und du könntest deinen Entwurf auf dem "kleinen Dienstweg" austauschen?


Gruss

Willy
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste