Suchergebnisse
Beitrag Verfasser Forum Antworten Ansichten Geschrieben [auf]
    Thema: Philips N4510 keine Aufnahme möglich
Beitrag: RE: Philips N4510 keine Aufnahme möglich

Wenn alle Bänder (Fremdaufnahmen, Eigenaufnahmen) dumpf klingen tippe ich auf einen verkurbelten Wiedergabekopf. Ich wäre da nicht zimperlich und würde als erstes einmal versuchen, das per Gehör einzu...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 17 605 25.01.2023, 18:17
    Thema: Philips N4414 Lautstärkepoti mit Zusatzpin
Beitrag: RE: Philips N4414 Lautstärkepoti mit Zusatzpin

Leitsilber ist auch mein Vorschlag in diesem Fall. Gruß Wenni
Wenni Fragen 9 195 20.01.2023, 23:59
    Thema: Philips N4414 Lautstärkepoti mit Zusatzpin
Beitrag: RE: Philips N4414 Lautstärkepoti mit Zusatzpin

Ist die Frage vom TE nur theoretisch? Den geöffneten Schieberegler (drittes Bild vom Eröffnungspost) kann man doch wunderbar reinigen und wieder zusammenbauen. Dann braucht man nichts mit externen Wid...
Wenni Fragen 9 195 20.01.2023, 17:33
    Thema: Uher Report 4400 | Kanal 1 Defekt
Beitrag: RE: Uher Report 4400 | Kanal 1 Defekt

Dass der Tonkopf nur zur Hälfte kaputtgeht ist die weitaus wahrscheinlichere Variante als ein Komplettdefekt. Das sind ja zwei Spulen, eine für jeden Kanal. Beim Auto hat man auch nur selten gleichze...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 5 221 11.01.2023, 23:57
    Thema: Kondensatorenfrage
Beitrag: RE: Kondensatorenfrage

So, die Lieferung der 10µf - MLCC's hat etwas gedauert, die kamen erst heute. Ich hab' die vier ausgelöteten Kondensatoren nun durch neue ersetzt, der "große" Tantal war easy, aber die drei MLCC's in ...
Wenni Fragen 8 551 11.01.2023, 23:14
    Thema: Kopfrettung möglich?
Beitrag: RE: Kopfrettung möglich?

sensor schrieb: -- Eigentlich sind die Flächen wichtig wo Bandkontakt besteht, der Rest ist Luxus  :rolleyes: -- Technisch hast Du natürlich recht, aber die Optik ist halt sch... bei nur mittig polie...
Wenni Fragen 18 958 04.01.2023, 21:29
    Thema: Kopfrettung möglich?
Beitrag: RE: Kopfrettung möglich?

Gehen die Köpfe eigentlich aus dem Gehäuse heraus? Sonst kommt man ja schlecht in die Ecken. Hab' ich noch nie probiert bei den Wölke - Köpfen. Wenn ja, würde ich die Köpfe aus den Gehäusen heraushole...
Wenni Fragen 18 958 04.01.2023, 00:52
    Thema: Kondensatorenfrage
Beitrag: RE: Kondensatorenfrage

@Ulrich: Vielen Dank für die Bezeichnung MLCC, das half mir weiter. Und ebenfalls Danke für den Link. Den habe ich gestern dann spät am Abend (oder wars schon heute früh am Morgen?) auch noch gefunde...
Wenni Fragen 8 551 01.01.2023, 11:43
    Thema: Kondensatorenfrage
Beitrag: Kondensatorenfrage

Hallo, ich hab' hier mal eine Frage zu Kondensatoren. Es geht um ein Sat - Messgerät, Telestar Satplus 2. Das hab' ich schon länger, aber gaaanz selten benutzt. Nur ca. 1 x im Jahr den Akku geladen (...
Wenni Fragen 8 551 31.12.2022, 23:39
    Thema: Braun VC4 - Problem bei Play und Auswurf
Beitrag: RE: Braun VC4 - Problem bei Play und Auswurf

Es gibt da eine Stelle am Cassettenlift rechts, wo gern mal was abbricht. Dort, wo der Lift angetrieben wird. Da springt dann ein Zahn über. Als Folgefehler, weil das hier klemmt, springt dann auch ge...
Wenni Alles andere 3 239 28.12.2022, 00:45
    Thema: Braun VC4 - Problem bei Play und Auswurf
Beitrag: RE: Braun VC4 - Problem bei Play und Auswurf

Moin Jürgen, ist das das Einmotorenlaufwerk mit den -zig Zahnrädern auf der Laufwerkunterseite? Es ist mehr als 20 Jahre her, dass ich an sowas herumgeschraubt habe. Ich erinnere mich, dass die viele...
Wenni Alles andere 3 239 27.12.2022, 20:16
    Thema: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle
Beitrag: RE: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle

Moin André, wenn Du zwei Geräte hast, kannst Du da nicht Vergleichsmessungen machen? Ich hab' z.B. eine altes Hameg - Oszilloskop mit Komponententester, da findet man ruckzuck Unterschiede zwischen z...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 40 1.044 21.12.2022, 18:46
    Thema: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle
Beitrag: RE: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle

Ich denke, Du bist nicht allein, ich zumindest lese interessiert mit. Gruß Wenni
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 40 1.044 18.12.2022, 21:49
    Thema: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle
Beitrag: RE: Akai GX-266D, gleich zwei Pflegefälle

Ich würde das Gerät über einen Regel/Trenntrafo betreiben. Strommeter hinterm Gleichrichter anklemmen und die Eingangsspannung langsam hochregeln (max. bis zum höchsten Strom, mit dem der Gleichrichte...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 40 1.044 17.12.2022, 18:09
    Thema: Akai 4400D VU-Meter schlägt unerwartet aus
Beitrag: RE: Akai 4400D VU-Meter schlägt unerwartet aus

Tausche doch die LD3141 mal (rechts links) und guck, ob der Fehler wandert. Gruß Wenni
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 15 540 15.12.2022, 17:53
    Thema: Akai 4400D VU-Meter schlägt unerwartet aus
Beitrag: RE: Akai 4400D VU-Meter schlägt unerwartet aus

Den LD3141 bekommst Du im Moment neu oder als Nachbau, guckst Du hier (https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313&_nkw=LD3141&_sacat=0). Allerdings nicht ganz günstig. Gru...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 15 540 14.12.2022, 20:59
    Thema: Sieb-Elkos 'von hinten' prüfen
Beitrag: RE: Sieb-Elkos 'von hinten' prüfen

Ich denke, das ist o.k. so. Du kannst aber -wenn Du einen hast- über einen Regel-/Trenntrafo die Eingangsspannung des Verstärkers manuell bis zur Nennspannung langsam hochregeln. Gruß Wenni
Wenni Elektronik / Elektrik 5 218 13.12.2022, 19:16
    Thema: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme
Beitrag: RE: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme

Stimmt, natürlich geht es hier um ein M204. das war mir bewusst. Aber, weil Du schrubst, "...sitzen bei den Telefunkens immer..., das wollte ich nicht so stehen lassen. Gruß Wenni
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 11 511 12.12.2022, 18:46
    Thema: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme
Beitrag: RE: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme

hannoholgi schrieb: -- Die beiden Kapazitätstrimmer für die Einstellung sitzen bei den Telefunkens immer unter der Frontplatte im Bereich der Klangregelpotis. -- Bei den neueren Geräten (M410, 430, 4...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 11 511 12.12.2022, 12:04
    Thema: Trenntransformator und Schutzleiter
Beitrag: RE: Trenntransformator und Schutzleiter

Sowas habe ich mir vor -zig Jahren auch mal zusammengebaut: Ist ebenfalls mit Schukosteckdose ohne durchgeschleiften Schutzleiter. Das Gehäuse incl. Frontplatte mit der Steckdose, dem Schalter, dem R...
Wenni Fragen 37 643 08.12.2022, 21:17
    Thema: Telefunken Bandteller
Beitrag: RE: Telefunken Bandteller

Hallo Heinz, Du hast Recht, in der Serviceanleitung steht auch nichts von Senkrechtbetrieb. Weshalb Telefunken dann die Mitnehmerteller (so heißen die im Telefunkendeutsch) mit den Pinjökeln beim M25...
Wenni Diskussionen 17 724 07.12.2022, 19:51
    Thema: Telefunken Bandteller
Beitrag: RE: Telefunken Bandteller

Das M250 Acusta konnte man auch senkrecht betreiben (an die Wand hängen). Vermutlich sollte man für Senkrechtbetrieb dann irgendwelche Gummis auf die Pinjökel draufziehen. Gruß Wenni
Wenni Diskussionen 17 724 07.12.2022, 19:11
    Thema: Telefunken Bandteller
Beitrag: RE: Telefunken Bandteller

@hoswald63 (Heinz): Von welchem Gerät sind die Teller? Bei meinen (M441) sind die Nasen nicht so lang, haben keinen langen Pinjökel oberhalb des Dreizacks und keine Abstandsknubbel zwischen den Nasen....
Wenni Diskussionen 17 724 07.12.2022, 17:45
    Thema: Spurfrage
Beitrag: RE: Spurfrage

Das ist Halbspur Mono. Erste Mono Aufnahme - am Ende des Bandes umdrehen - zweite Mono Aufnahme. Gruß Wenni Edit: Uuhps, Holger war schneller.
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 15 364 07.12.2022, 11:30
    Thema: Telefunken Bandteller
Beitrag: RE: Telefunken Bandteller

Nee, die sind zu alt. Ich sortiere die mal in die 50er Jahre ein. Die gesuchten sind 60er bis 70er Jahre, mit 3 Rastnasen. Soweit ich mich erinnere, sind die Rastnasenbandteller mechanisch gleich, abe...
Wenni Diskussionen 17 724 05.12.2022, 20:54
    Thema: Suche nicht mehr
Beitrag: RE: Suche für Telefunken Magnetophon 291 Netzschal...

Es ist wohl so, dass es die Schalterkombi als Ersatzteil nur komplett gab. Physisch sind das, wie bereits geschriebem, zwei Schalter. Der rechte Schalter wird beim Drücken auf den linken über die Scha...
Wenni Suche / Biete / Tausch ... 10 368 05.12.2022, 12:10
    Thema: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme
Beitrag: RE: Telefunken Magnetophon 204TS Probleme

Hallo, "Metallstifte aus dem Tonkopf gerutscht..." hhhm, versteh' ich nicht. Die Kupferumhüllungen sind die Abschirmungen der Tonkopfleitungen, die müssen tonkopfseitig nirgendwo hin. Die sind am an...
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 11 511 02.12.2022, 17:07
    Thema: Telefunken Magnetophon 241
Beitrag: RE: Telefunken Magnetophon 241

Richtig. "Senator" war ein Quelle - Sammelbegriff und nicht nur einem einzelnen Gerätemodell zugeordnet. Gruß Wenni
Wenni Fragen 6 1.006 25.11.2022, 19:39
    Thema: Grundig C8000 mit div. Fehlern
Beitrag: RE: Grundig C8000 mit div. Fehlern

Über Ballistol gehen die Meinungen ja auseinander, ich bin kein Freund davon.... Mach' die Mechanik mal mit einem Haartrockner warm, in vielen Fällen geht das dann anschließend wieder leichter. Mit...
Wenni Alles andere 3 251 18.11.2022, 19:33
    Thema: Uher 4400 Report Monitor mit Problemen
Beitrag: RE: Uher 4400 Report Monitor mit Problemen

Das dürfte der hier (https://www.fohrmann.com/de/abzieher-fuer-raeder-spur-h0-bis-35-mm-oe.html)sein. Gruß Wenni
Wenni Hilfe & Tipps rund um das Tonbandgerät 95 2.502 07.11.2022, 00:04